Schlägerei im Sommerbad in Neukölln – Polizei muss Freibad räumen

Das Sommerbad in Neukölln am Columbiadamm wurde am Mittwochabend von Polizisten geräumt. Andreas Rabenstein/dpa

Es dauerte eine Weile, bis die zahlreichen Badegäste das Gelände verließen. Polizisten und Sicherheitskräfte liefen über die Wiesen und forderten die Besucher immer wieder auf, das Gelände zu verlassen. Gegen 19.30 Uhr war das Badezimmer leer und geschlossen.

Auf Nachfrage verwies die Polizei auf die Leitung des Schwimmbades, die das Hausrecht innehatte. Sie ordneten die Schließung an. Einige Jugendliche benahmen sich auf oder an der Rutsche nicht, es kam zu einer Schlägerei. Sicherheitskräfte, die die Polizei unterstützen, fügten hinzu: „Die Räumung erfolgt wegen einer Schlägerei auf der Rutsche.“

Erst am vergangenen Montag kam es im Sommerbad Pankow zu einem Polizeieinsatz. Zum zweiten Mal innerhalb von zwei Wochen eskalierte ein Streit und es kam zu einer Schlägerei, an der laut Polizei rund 30 Personen beteiligt gewesen sein sollen.

In einem Berliner Freibad kam es wegen einer heftigen Auseinandersetzung erneut zu einem Polizeieinsatz. Das Sommerbad in Neukölln am Columbiadamm wurde am Mittwochabend geräumt, wie ein dpa-Reporter berichtete. Gegen 19 Uhr erschienen mehrere Dutzend Polizisten am Schwimmbad. Gleichzeitig waren Durchsagen zu hören: „Die Toilette wird geräumt. Bitte packen Sie Ihre Sachen und gehen Sie zum Ausgang. Die Toilette wird aus Sicherheitsgründen geräumt.“

Eine gewaltsame Auseinandersetzung hat erneut zur Evakuierung eines Berliner Schwimmbades geführt. Zahlreiche Jugendliche kämpften am Mittwochabend.

The journalist interviewed the politician for an article on the elections.The journalist interviewed the politician for an article on the elections.The journalist interviewed the politician for an article on the elections.The journalist interviewed the politician for an article on the elections.The journalist interviewed the politician for an article on the elections.The journalist interviewed the politician for an article on the elections.The journalist interviewed the politician for an article on the elections.The journalist interviewed the politician for an article on the elections.

This website uses cookies so that we can provide you with the best user experience possible.