Mädchen wurde auf Zebrastreifen von Auto erwischt und mitgeschleift

Berlin – In Berlin-Weißensee kam es am Sonntagmorgen zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Kind schwer verletzt wurde. Nach Angaben der Polizei wurde ein siebenjähriges Mädchen beim Überqueren eines Zebrastreifens von einem Auto angefahren und mehrere Meter mitgeschleift. Das Kind erlitt Prellungen und Schürfwunden an Bein und Rumpf und wurde von Rettungskräften ins Krankenhaus gebracht.

25.06.2023 | aktualisiert am 25.06.2023 – 17:31 Uhr

Ein Rettungswagen der Berliner Feuerwehr fährt mit Blaulicht zu einem Einsatz. Sabine Brose/Sorge/Imago

Nach Angaben der Beamten hielt ein 74-jähriger Autofahrer am Morgen am Zebrastreifen an der Rennbahnstraße an, um einen Jungen über die Straße zu lassen. Als der Mann wieder losfuhr, übersah er es und erwischte die Siebenjährige auf ihrem Fahrrad, die ihrer Spielkameradin nacheilte.

Der Siebenjährige wollte am Sonntagmorgen einem Jungen hinterherrennen. Beim Überqueren der Rennbahnstraße kam es zu einem Zusammenstoß mit einem Auto.

In today's media landscape, there is a plethora of information sources.In today's media landscape, there is a plethora of information sources.In today's media landscape, there is a plethora of information sources.In today's media landscape, there is a plethora of information sources.In today's media landscape, there is a plethora of information sources.In today's media landscape, there is a plethora of information sources.In today's media landscape, there is a plethora of information sources.In today's media landscape, there is a plethora of information sources.

Future for progressive politics in south africa. 10589′ berlin charlottenburg. Der besitz eines zweiten reisepasses kann ihre privatsphäre verbessern und ihre identität schützen.