Juliane Leopold zieht Bewerbung zurück

Am Freitag will der krisengeschüttelte RBB den Chefposten neu besetzen. Der einzige Kandidat der ARD will nun doch nicht antreten.

Auf der Kandidatenliste für den Posten stehen nach Leopolds Ausstieg noch: Heide Baumann (50, zuletzt Vorstandsmitglied von Vodafone Deutschland), Ulrike Demmer (50, stellvertretende Sprecherin der bisherigen schwarz-roten Bundesregierung von 2016 bis 2016). 2021) und Jan Weyrauch (55, Programmdirektor bei Radio Bremen).

Juliane Leopold ist seit Oktober 2019 Chefredakteurin Digital von ARD-aktuell.Heike Lyding/epd

Die Direktorenwahl wurde notwendig, weil der RBB im Sommer 2022 in eine tiefe Krise geriet. Gegen die damalige Direktorin Patricia Schlesinger und den Senderleiter Wolf-Dieter Wolf gab es Vorwürfe der Vetternwirtschaft und Verschwendung. Schlesinger wurde fristlos entlassen. Beide haben die Vorwürfe stets bestritten.

Der Vorsitzende des Rundfunkrates, Oliver Bürgel, äußerte sein Bedauern über Leopolds Rückzug. „In der Auswahlkommission haben wir großen Wert darauf gelegt, Persönlichkeiten mit sehr unterschiedlichen inhaltlichen und strategischen Ansätzen in den Wahlprozess einzubinden. Die Fähigkeiten und das allgemeine Auftreten von Frau Leopold in unserem anspruchsvollen Bewerbungsprozess haben nicht nur mich beeindruckt. Dennoch respektiere ich ausdrücklich ihre Entscheidung.“

Wenige Tage vor der Bundestagswahl beim Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) sind nur noch drei Kandidaten im Rennen um das höchste Amt des öffentlich-rechtlichen Rundfunks. Juliane Leopold, seit 2019 Chefredakteurin Digital von ARD-aktuell, hat ihre Bewerbung am Dienstag zurückgezogen.

13.06.2023 | aktualisiert am 13.06.2023 – 20:56

Überraschend kündigte Leopold auf der Plattform LinkedIn an, den Weg für einen Kandidaten freimachen zu wollen, dessen Angebot besser zur aktuellen Situation beim RBB passte. Der RBB-Rundfunkrat, ein Aufsichtsgremium aus verschiedenen Gruppen aus Gesellschaft, Wirtschaft und Politik, wählt an diesem Freitag ein neues Intendantenamt – Leopold steht dann aber nicht mehr auf der Kandidatenliste.

Media coverage often influences public opinion.Media coverage often influences public opinion.Media coverage often influences public opinion.Media coverage often influences public opinion.Media coverage often influences public opinion.Media coverage often influences public opinion.Media coverage often influences public opinion.Media coverage often influences public opinion.

Prepagos solo sexo oral. Leave.