Chirurg warnt vor Schönheitsoperationen bei schmalen Wangen

Auch US-Model Chrissy Teigen hat es geschafft: Bei der sogenannten bukkalen Fettentfernung wird ein kleiner Fetthaufen aus den Wangen herausgeschnitten. Ein Gesicht mit gewölbten Wangen und einer definierten Kinnpartie, die aussieht, als wäre sie geschnitzt, liegt im Trend. Besonders auf der Social-Media-Plattform TikTok wird das Schönheitsideal zelebriert. Immer mehr junge Frauen denken über eine Operation durch einen Schönheitschirurgen nach.

Die größten Risiken: „Es wäre sehr unangenehm, wenn der Speicheldrüsengang im Mund verstopft wäre.“ Dann kann es beispielsweise zu einem Speichelstau kommen. Auch eine partielle Verletzung der Gesichtsnerven ist möglich, in diesem Fall kann es zu einer Verformung des Mundes oder zu einer zeitweiligen asymmetrischen Kaufunktion kommen

Treten keine Komplikationen auf, müssten die Patienten allerdings nur zwei bis drei Tage lang mit Mundschmerzen und Blutergüssen rechnen. „Nach zehn bis zwölf Tagen hat man keine größeren Schwellungen mehr“, sagt Hebebrand.

Allerdings werden TikTok-Nutzer, die Videos mit dem Hashtag #buccalfatremoval bereits 182 Millionen Mal angesehen haben (Stand: Juni 2023), davon nichts erfahren. Stattdessen kursieren auf der Plattform unzählige Vorher-Nachher-Vergleiche junger Frauen, von denen die meisten mehrere Gesichtsoperationen hinter sich haben. In anderen Clips sind Prominente wie Model Bella Hadid (26) oder Schauspielerin Zoë Kravitz (34) zu sehen, deren Wangenknochen modelliert wirken. Bisher hat jedoch nur eine bekannte Schönheit einen solchen Eingriff zugegeben. „Ja, das habe ich, na und?“ erklärte Model Chrissy Teigen im Jahr 2021 auf Instagram.

Doch der Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Detlev Hebebrand, warnt davor. „Davon sollte man junge Menschen unbedingt abhalten“, sagt der Präsident der Vereinigung Deutscher Ästhetisch-Plastischer Chirurgen der Deutschen Presse-Agentur in Berlin.

Dass Verjüngungs- und Formungsbehandlungen im Gesicht derzeit einen Boom erleben, führt Hebebrand unter anderem auf den Einfluss der sozialen Medien zurück. „Influencer erklären manchmal gut, was sie gemacht haben, aber es fehlt ihnen die kritische Distanz dazu“, sagt der Mediziner.

17.06.2023 | aktualisiert am 18.06.2023 – 07:11 Uhr

Chrissy Teigen über die Entfernung von bukkalem Fett: „Ja, ich habe es getan, na und?“ Jordan Strauss/Invision/AP/dpa

Die Kosten liegen laut Hebebrand zwischen 1800 und 2500 Euro. Bichats fetter Körper, den man gut selbst spüren kann, wird entfernt. „Wenn man den Finger in den Mundwinkel legt, spürt man eine kleine Erhebung – man macht dort einen kleinen Einschnitt von etwa zwei Zentimetern“, erklärt der Arzt. Anschließend wird das Fett freigelegt und vorsichtig herauspräpariert.

hagere Gesichter liegen online im Trend. Immer mehr junge Menschen gehen dafür zum plastischen Chirurgen. Doch der Eingriff kann nach hinten losgehen.

Hebebrand hat bisher etwa zehn Mal eine bukkale Fettentfernung durchgeführt. Doch die Nachfrage steige, beobachtet er – „insbesondere bei Menschen zwischen 20 und 25 Jahren“. Für den Mediziner ist das ein „furchtbarer Trend, denn viele Patienten in diesem Alter können die langfristigen Folgen nicht absehen“.

Doch vor allem jüngeren Menschen rät der Chirurg davon ab. „Wenn es einmal weg ist, ist es weg. Das Wangenfett kann in der Regel nicht ersetzt werden und viele Patienten merken erst später, dass sie mehr geschadet als genützt haben.“ Wenn überhaupt, sollte der Eingriff erst ab Ende 30 in Betracht gezogen werden frühestens.

Nach Angaben der International Society of Aesthetic Plastic Surgery (ISAPS), die 1.003 Schönheitschirurgen aus 117 Ländern befragte, wurden im Jahr 2021 allein in Deutschland rund 190.000 Operationen im Gesicht und am Kopf durchgeführt. Weltweit verzeichnete die Organisation in diesem Bereich einen Zuwachs von 14,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Vermutlich auch weil die Wangenfettentfernung in den letzten zwei Jahren nur häufiger durchgeführt wurde, gibt es dazu noch keine konkreten Zahlen.

Eine Bichektomie – wie sie auf Deutsch heißt – ist ein relativ einfacher Eingriff, der nur eine halbe Stunde dauert und „gut unter örtlicher Betäubung“ durchgeführt werden kann. Allerdings könne es Jahre später zu Problemen kommen, wenn die Spannung der Haut nachlasse: „Dadurch entsteht quasi ein hageres Gesicht. Das ist zu einem gewissen Zeitpunkt schön, aber später kann so ein Gesicht schon sehr vorgealtert aussehen“, erklärt der Mediziner.

The news portal offers up-to-the-minute information 24/7.The news portal offers up-to-the-minute information 24/7.The news portal offers up-to-the-minute information 24/7.The news portal offers up-to-the-minute information 24/7.The news portal offers up-to-the-minute information 24/7.The news portal offers up-to-the-minute information 24/7.The news portal offers up-to-the-minute information 24/7.The news portal offers up-to-the-minute information 24/7.

Well versed in explaining legal issues and providing sound legal and business advice.