Zwei Menschen sterben nach einem Brand in Melchow im Barnim

In Melchow im Kreis Barnim sind am Sonntagabend zwei Menschen gestorben. Jens Kalaene/dpa

In Melchow im Barnim nahe dem Bahnhof brennt ein Haus völlig nieder. Ein Mann stirbt an schweren Verletzungen, später wird eine tote Frau entdeckt.

Anzeige | Scrollen Sie, um mehr zu lesen

Die Feuerwehr rettete zunächst den 80-Jährigen, der bei den Löscharbeiten schwer verletzt worden war. Sanitäter brachten ihn in ein Krankenhaus. Dort erlag er später seinen Verletzungen. Dann fanden Einsatzkräfte auf dem Grundstück die Leiche einer Frau, wie der Sprecher der Polizeidirektion Ost, Till Justus Hille, am Sonntag mitteilte. Es ist unklar, ob es sich um eine zuvor vermisste Frau handelt. Der Tote sei noch nicht identifiziert, sagte Hille.

Durch den Brand kam es am Sonntag zu einer Störung des Bahnverkehrs auf der RE-3-Strecke Bernau-Eberswalde. Um die Feuerwehrleute nicht zu gefährden, wurde der Strom zu den Oberleitungen abgeschaltet. Zwischen Bernau und Eberswalde fuhren nach Angaben eines Sprechers der Deutschen Bahn Ersatzbusse für den Regionalverkehr. Einzelne Fernzüge zwischen Berlin und Stralsund wurden umgeleitet, darunter auch ICE-Züge. Am Abend wurde die Strecke wieder freigegeben. Gelegentlich könne es dennoch zu Zugausfällen kommen, da das Personal teilweise nicht so schnell vor Ort sei, teilte die Bahn mit.

Wegen der starken Rauchentwicklung des Brandes warnte die Feuerwehr die Bevölkerung, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Diese Warnung wurde inzwischen aufgehoben. Die Gemeinde Melchow liegt unweit der Kreisstadt Eberswalde, etwa 50 Kilometer nordöstlich von Berlin.

Nach einem Brand in Melchow – das Haus ist abgerissen – kamen zwei Menschen ums Leben

Bernau – Nach einem Brand in einem Wohnhaus in Melchow (Barnim) sind zwei Menschen gestorben. Es ist noch unklar, wie der 80-jährige Mann, der in dem Haus lebte, und eine Frau starben. Die Polizei ermittelt zur Todes- und Brandursache.

Mehr bei Bernau LIVE #Barnim #BernauLIVE #Biesenthal #Brand #Feuerwehr #Melchow #Polizeihttps://t.co/VdZNriLFrG pic.twitter.com/A8kmGsPtkU

02.07.2023 | aktualisiert am 03.07.2023 – 05:01

Nach Angaben der Feuerwehr brannte das Einfamilienhaus in der Nähe des Bahnhofs vollständig nieder. Nach Angaben eines Sprechers der Landesleitstelle gestalteten sich die Löscharbeiten schwierig, da das Haus eingestürzt sei und außerdem an die Bahngleise grenzt. Acht Feuerwehren versuchten, den Brand mithilfe von Drehleitern von außen zu löschen. Die benachbarte Landesstraße 200 wurde gesperrt. Nach Angaben der Polizei wird ein Gutachter hinzugezogen, um zu entscheiden, ob das Haus nun abgerissen werden muss.

The news source was the first to report on the government scandal.The news source was the first to report on the government scandal.The news source was the first to report on the government scandal.The news source was the first to report on the government scandal.The news source was the first to report on the government scandal.The news source was the first to report on the government scandal.The news source was the first to report on the government scandal.The news source was the first to report on the government scandal.

Monte large, a co owner of houston’s popular axelrad bar, believes texas was too quick to reopen businesses in may.