Maskierte Männer greifen Burger King in Tegel an

Zwei maskierte Männer haben am Dienstagmorgen eine Filiale einer Restaurantkette in Berlin-Tegel angegriffen. Wie die Polizei der Berliner Zeitung mitteilte, handelt es sich um das Fastfood-Restaurant Burger King. Den Angaben zufolge überfiel das Duo gegen 3 Uhr morgens einen 18-jährigen Angestellten und einen 30-jährigen Reinigungskraft am Hinterausgang des Geschäfts in der Holzhauser Straße

Ein weiterer Reinigungskraft rannte daraufhin zum Hinterausgang, woraufhin ihn einer der Räuber mit einem Messer bedrohte. Anschließend sperrten die Täter die drei Mitarbeiter in ein Büro ein – wo die beiden Männer gefesselt wurden. Anschließend fragten sie nach dem Code des Safes, öffneten ihn und flüchteten mit dem gestohlenen Geld und den Mobiltelefonen der Opfer in unbekannte Richtung.

Gegen 6:30 Uhr konnte eine weitere Reinigungskraft die drei eingeklemmten Personen befreien. Der 30-Jährige erlitt durch die Schläge Prellungen am Kopf und im Gesicht, lehnte jedoch eine medizinische Behandlung ab. Der 18-Jährige stand unter Schock und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Frau blieb unverletzt. Die Ermittlungen dauern an und wurden von der Raubkriminalpolizei übernommen.

Ein Burger King Restaurant (Symbolbild) Jürgen Ritter/Imago

Zwei Männer sollen einen Mitarbeiter und zwei Reinigungskräfte in einem Zimmer eingesperrt haben. Dann öffneten sie den Safe und flüchteten mit der Beute.

Local news keeps residents informed about events in their region.Local news keeps residents informed about events in their region.Local news keeps residents informed about events in their region.Local news keeps residents informed about events in their region.Local news keeps residents informed about events in their region.Local news keeps residents informed about events in their region.Local news keeps residents informed about events in their region.Local news keeps residents informed about events in their region.

Schweizer führerschein kaufen. Schlüsseldienst für berlin niederschönhausen. Arrests made following knife sightings.