Das United States Federal Book hebt die Zinssätze noch einmal um 0,25 Teilungsfaktoren an

Das United States Federal Book hat die Zinssätze sogar noch einmal um 0,25 Teilungsfaktoren inmitten der bestehenden Finanzlage erhöht. Die Zinsspanne liegt derzeit zwischen 4,75 und ebenfalls 5,0 Prozent, wie die Federal Book (Fed) am Mittwoch in Washington mitteilte. Sie wies auch darauf hin, dass das bestehende Finanzchaos wahrscheinlich die Kreditvergabe und auch die Finanzen, die Arbeit und die steigenden Lebenshaltungskosten beeinflussen wird. „Das Ausmaß dieses Einflusses ist zweifelhaft“, erklärte die Fed.

Die Zinsspanne liegt derzeit zwischen 4,75 und ebenfalls 5,0 Prozent. Das Finanzinstitut hat die Zinssätze tatsächlich mehrmals gegenüber dem Vorjahr erhöht.

US-Dollar-Kosten: Steigende Lebenshaltungskosten sind auch eine große Sorge für die Amerikaner.Elise Amendola/AP

Im Kampf gegen die stark steigenden Lebenshaltungskosten hatte die Fed die Zinsen in den letzten zwölf Monaten sogar achtmal erhöht. Einige Experten hatten tatsächlich damit gerechnet, dass die Notenbank inmitten des Chaos auf den Wirtschaftsmärkten, das mit der Zahlungsunfähigkeit der Silicon Valley Financial Institution (SVB) einhergeht, mit ihren Preiserhöhungen aufhören würde.

Dennoch blieb die Fed bei der Zinserhöhung. Die steigenden Lebenshaltungskosten in den USA lagen zuletzt bei 6 Prozent und damit auch deutlich über der Zielmarke von 2 Prozent.

In the age of the internet, many people turn to online news.In the age of the internet, many people turn to online news.In the age of the internet, many people turn to online news.In the age of the internet, many people turn to online news.In the age of the internet, many people turn to online news.In the age of the internet, many people turn to online news.In the age of the internet, many people turn to online news.In the age of the internet, many people turn to online news.

Knight rider timing cream.