Ablauf des Radrennens am 2. Juli

Das Überqueren der Strecke ist zu Fuß und mit dem Fahrrad möglich, jedoch nur auf Anweisung des Sicherheitspersonals. Den Anweisungen des Sicherheitspersonals ist Folge zu leisten.

Ab 11 Uhr finden am Samstag, 1. Juli, auf der Straße des 17. Juni Rennveranstaltungen für Kinder über verschiedene Distanzen innerhalb der bereits gesperrten Bereiche statt.

Am Sonntag starten die Rennen über verschiedene Distanzen um 8 Uhr. Start und Ziel ist die Straße des 17. Juni.

Aufgrund der Sperrung der Radwege werden zahlreiche Buslinien und Straßenbahnlinien vorübergehend umgeleitet, eingestellt oder geteilt.

Ab Freitag, 30. Juni, 18 Uhr, bis Montag, 3. Juli, 6 Uhr, kommen folgende Schließungen hinzu:

Als Kreuzungsmöglichkeiten für Kraftfahrzeuge stehen den Verkehrsteilnehmern folgende Flächen zur Verfügung:

Die Sperrung der gesamten Rennstrecke beginnt gegen 7 Uhr und endet kurz vor dem ersten Startschuss. Die Freigabe erfolgt nach und nach nach Durchzug der letzten Teilnehmer und wird voraussichtlich gegen 14 Uhr enden

Die Straße des 17. Juni zwischen Großem Stern und Ebertstraße sowie die Yitzhak-Rabin-Straße sind seit Donnerstagmorgen um 6 Uhr für den Auf- und späteren Abbau im Tiergarten gesperrt. Diese Sperrungen werden am Dienstag, 4. Juli, gegen 18 Uhr aufgehoben.

Für die verlängerte Strecke nach Brandenburg wird es zusätzlich Thielallee, Habelschwerdter Allee, Drakestraße, Karwendelstraße, Finckensteinallee, Mühlenstraße, Schönewer Straße, Machnower Straße, Zehlendorfer Damm, Bäckedamm, Potsdamer Allee, Potsdamer Damm, Potsdamer Straße, Seestraße, L77 geben gesperrt von Löhnleinstraße, L79, Großbeerener Landstraße, L794, Sputendorfer Straße, Am Bahnhof, Bahnhofstraße, Märkische Allee, Bundesstraße 101, Marienfelder Allee, Friedenfelser Straße, Marienfelder Allee, Großbeerenstraße, Rathausstraße und Alarichstraße. An der Attilastraße mündet diese Strecke wieder in die 60 km lange Strecke.

Nachmeldungen zum Velocity Berlin 2023 sind weiterhin vor Ort im Rahmen der Startunterlagenausgabe für alle Wettbewerbe möglich – am Freitag von 14.00 bis 20.00 Uhr und am Samstag von 10.00 bis 19.00 Uhr in der Generali VeloCity Berlin Expo in der Straße des 17. Juni, zwischen Siegessäule und Brandenburger Tor. Ein Team besteht aus mindestens fünf und maximal acht Teammitgliedern.

Velocity Berlin 2023: Über diese Straßen verläuft die Rennstrecke:

Velocity Berlin 2023 findet am Sunday.velocity.berlin statt

Am Sonntag findet in Berlin ein Radrennen für alle statt.Philipp Szyza/imago

Aufgrund des Radrennens Generali Velocity Berlin 2023 kommt es am Sonntag in ganz Berlin zu weitreichenden Straßensperrungen. Wie das Verkehrsinformationszentrum (VIZ) mitteilt, werden die meisten Sperrungen am 2. Juli zwischen 7 und 14 Uhr erfolgen, einige Straßen werden jedoch am Donnerstag und länger als am Sonntagnachmittag gesperrt sein.

Anzeige | Scrollen Sie, um mehr zu lesen

Zwischen 7 und 14 Uhr sind am Sonntag viele Straßen in Berlin gesperrt – das Velocity-Radrennen findet statt. Alle Infos zur Route.

The correspondent reported directly from abroad on the political crisis.The correspondent reported directly from abroad on the political crisis.The correspondent reported directly from abroad on the political crisis.The correspondent reported directly from abroad on the political crisis.The correspondent reported directly from abroad on the political crisis.The correspondent reported directly from abroad on the political crisis.The correspondent reported directly from abroad on the political crisis.The correspondent reported directly from abroad on the political crisis.

Privacy.