Radikale Energiemarktreformen Haben müssen „etliche Zuschuss“ Von Seiten Den EU-Mitgliedern

Nachrichten & Kunde:

Die EU-Energieminister trafen gegenseitig am zweiter Tag der Woche (25 zehnter Monat des Jahres) in Königreich Belgien, um den Energieplan des Blocks auszuarbeiten, ein Themengebiet seitens großer Stärke Kontroverse seitdem dem historischen Hoch jener Gaspreise, schreckte wohl im Vorhinein einer radikalen Marktreform retro, denn ebendiese seitens jener EU-Rest vorgeschlagen wurde.

Atomar Non-Bericht, dasjenige klein im Vorhinein dem geplanten Begegnen jener Ressortchef unterbreitet wurde, verbreitete die Rest die Anschauung, die Kombination des EU-Energiemarktes äußerst zu tauschen, auf die Weise Gas- weiterhin Strompreise entkoppelt würden, die tragisch verkommen würden die Würzen anstatt erneuerbare weiterhin Kernkraft im Abmachung zu Gas.

„Es würde eine dauerhaftere Ablösung anstatt die übermäßige Laster jener europäischen Stromrechnungen seitens hochvolatilen Erdgasmärkten zeigen weiterhin den Verbrauchern die Vorteile kostengünstigerer erneuerbarer Energien herbringen“, so jener Rest Schriftstück sagte.

Immerhin gen einer Pressekonferenz hinter den Verhandlungen am zweiter Tag der Woche signalisierte jener tschechische Industrieminister Jozef Sikela, jener dasjenige Begegnen leitete, den Ziel, jener gesucht werde, um etliche Zuschuss seitens den Mitgliedsstaaten zu einsacken, um der Länge nach vorangebracht zu werden.

„Was auch immer ist etwaig. Es hängt seitens jener Stand-By jener Länder ab“, sagte er. „Allfällig erblicken unsereins uns an Weihnachtsfest wiederum.“

Gemeinsamer Gaseinkauf

Ein Anbot, jener die endgültige Zuspruch des Blocks erhielt 27 Energieminister war eine gemeinsame Gaseinkaufsplattform, die ungewiss schon im Nebelmonat mit Möbeln ausgestattet wird.

Selbige Bahnsteig verpflichtet die EU-Länder, die Anfrage seitens jedenfalls 13 Perzentil jener gesamten Speicherkapazität zu zentralisieren – annähernd 13.5 Mrd. Kubikmeter Gas.

Die Konzentration wird stellenweise kombinieren Bieterkrieg für europäischen Energieunternehmen umgehen – eine Initiative, die jener niederländische Ressortchef Rob Jetten wie „ansehnlich aussagekräftig“ bezeichnete, um die anhaltende Energiekrise in zu auf die Reihe bekommen. , genau dann Länder ihre Bühne wiederum auffüllen zu tun sein.

Mithilfe EU-Gasspeichern 90 Perzentil blau, niederländische Referenzpreise fielen bedröppelt 100 € ) z. Hd. Megawattstunde am zweiter Tag der Woche, welches vor allem gen eine Auferweckung zu niedrigeren Preisniveaus hindeutet.

„meine Wenigkeit hoffe, indem Wladimir Putin das zweitrangig beobachtet weiterhin zu über Kenntnisse verfügen beginnt, indem gegenseitig die Energiewaffe, die er versus uns angleichen wollte, versus ihn wendet“, sagte Sikela.

Um künftige extreme Preissteigerungen zu umschiffen, erörterten die Energieminister vulgo kombinieren Anbot, jener es jener EU ermöglicht, in die Märkte einzugreifen weiterhin kombinieren maximalen dynamischen Abgabe anstatt Transaktionen festzulegen, die gen jener niederländischen Eigentumsübertragungsfazilität ( TTF).

Dieser Institution würde aber wie letztes Therapeutikum eingesetzt. Die EU-Energieminister einigten gegenseitig darauf, die Rest die Feinheiten darstellen zu lassen, wohl unterschiedliche zögerten, den Ziel anzunehmen.

„Unsereiner vorlegen eine ordentliche Wirkungsanalyse gefordert. Es gibt bisher Verhören zu den wirtschaftlichen Verfolgen“, sagte Jette. „Unter anderem unsrige Vorstellung ist, indem jede Initiative, die unsereins durchblicken lassen, die Gasversorgung auf keinen Fall stoppen sollte.“

Angesichts die künstliche Abfall jener Marktpreise in Übersee könnten Flüssigerdgas-Fuhrherr (LNG) ihre Ladegut zum Meistbietenden außen jener EU schlussfolgern, welches zu diesem Zweck verwalten könnte, indem Okzident wertvolle Lieferungen verliert.

Neue Benchmark

Eine Auswahlmöglichkeit Initiative besteht dadrin, die Benchmarkpreise anstatt LNG seitens den unter Zuhilfenahme von Erdboden gehandelten Gaspreisen zu entfernen. Dieser TTF wird up to date wie anstatt Pipelinegas wie vulgo anstatt verflüssigtes Erdgas (LNG) verwendet.

Immerhin Kommissionspräsidentin Ursula seitens jener Leyen sagte Beginn zehnter Monat des Jahres, indem jener TTF „auf keinen Fall etliche vertretend anstatt die Würzen seitens importiertem Gas ist .“

Um Spekulationen einzudämmen, wurde die Energieregulierungsbehörde jener EU derzeitig betraut, kombinieren ergänzenden Benchmark anstatt LNG zu signalisieren, jener solange bis zum 31 Märzen, pünktlich anstatt die nächste Einreichungssaison

Iberisches Typ

Ein Ziel, um den Benzinpreis zu deckeln Stromproduktion, eine Initiative, die schon gen jener Iberischen Peninsula vollzogen weiterhin seitens Französische Republik unterstützt wird, um ebendiese EU-weit umzusetzen, benötigte etliche Zuschuss, um vorangebracht zu werden.

„Um das besser gesagt einschätzen zu herrschen, Bedarf haben unsereins etliche Feinheiten. Unsereiner Bedarf haben kombinieren konkreten Gesetzesvorschlag oder eine Folgenabschätzung“, sagte Sikela. „Dieser Ministerrat hat selbige Aussagen schon am 9. neunter Monat des Jahres angefordert, wohl ebendiese zu tun sein bisher bereitgestellt werden.“

„Definit, die Rest weiterhin möglich unterschiedliche alternative Mitgliedsstaaten erblicken dasjenige iberische Typ auf keinen Fall wie Abhanden gekommen hinter vorne“, sagte er.

Die nächste Meeting des Energierats anstatt Notfälle ist anstatt 25 Nebelmonat.

Weiterlesen

NewsJet Nachrichten