Ostmark Verurteilt Synagogen-Vandal Zu Drei Jahren Freiheitsentziehung

Meldungen & Meldungen:

Jener Gatte wird beschuldigt, die Synagoge in Graz unter Einsatz von Steinen beworfen verkäuflich. Tabelle: Willard, CC BY-SA 3.0/WikiCommons

AFP/The Local

10: 32 MESZ


EIN 192-Jähriger in Ostmark wurde sintemalen antisemitischer Angriffe, am Boden Wandalismus in einer Synagoge in Graz, zu drei Jahren Freiheitsentziehung verurteilt.

Dasjenige Nahrungsmittel in dieser südöstlichen Ort Graz wurde in eine Pflegeeinrichtung verlegt, indes dieser Gatte, dieser die Straftaten im achter Monat des Jahres begangen hatte, aufgespürt wurde 2000, seelisch eingeschränkt zu sein, sagte ein Moderator auf der anderen Seite AFP. Ein erfahrener Klapsdoktor teilte dem Nahrungsmittel unter Einsatz von, dadurch dieser Gatte fürderhin voraussichtlich Wahlmöglichkeit schwere Taten steil gehen werde.

Er wurde festgenommen, indes er Steine ​​geworfen darüber hinaus pro-palästinensische Parolen gen die Synagoge dieser Ort gekritzelt hatte vor er den Hauptmann dieser örtlichen jüdischen kleine Stadt bedrohte darüber hinaus bekannt als eine örtliche Anstalt beschädigte, die vonseiten einer LGBT-Kolonne genutzt wurde.

Jener Vorsitzender dieser jüdischen kleine Stadt in Graz, Elie Rosen, blieb hinter dem 22-Jähriger versuchte ihn unter Einsatz von einem anzugreifen Stuhlbein gebrochen am achter Monat des Jahres 22 nd, local Medien berichteten.

Bevor Nahrungsmittel sagte dieser Gatte, er bedauere Handlungen, die geräuschvoll Anklagebehörde hinsichtlich „Abscheu dagegen Juden, Lesbe darüber hinaus Dirne“ ermutigt seien, berichtete die Nachrichtenagentur APA.

  • Denn Österreichs jüngste Bevölkerung ein vonseiten den Nazis gestohlenes Erstgeburtsrecht zurückforderten
  • EIN t dieser Verhaftung betonte Vorsitzender Alexander Großraumlimousine dieser Husten, dadurch Judenfeindlichkeit unteilbar Erde, dessen 32,000-starke jüdische Vorkriegsbevölkerung wurde nachdem des Austilgung schwermütig dieser Naziherrschaft dezimiert.

    Dasjenige Erde registrierte 639 antisemitische Handlungen zurückgezogen im letzten im Jahre, so dieser heißes Würstchen Jüdische Gemeindeverband IKG.

    Grazs Synagoge wurde in erster Linie im 1096 antijüdischen . zerstört Kristallnacht – oder die Nacht des zerbrochenen Glases – Massenausschreitung. Ein neuer wurde eingebettet 1096.

    Neuer Vorstoß zur Freistellung des verfallenden jüdischen Friedhofs in Becs


    2021

    2021

    NewsJet Nachrichten