Vehicle Sharing Autounfall direkt in BMW

Der BMW stürzte danach direkt in einen geparkten Mercedes-SUV. Morris Pudwell

Wie Zeugen berichten, tauchte der Papa eines der Unfallautofahrer auf, um die Schuld auf sich zu nehmen. Seine Behauptungen, er müsse gefahren sein, erschienen nicht sehr legitim. Die genaue Ursache des Absturzes wird derzeit von den Berliner Behörden ermittelt.

2 BMWs prallen auf der Buschkrugallee aus eigentlich noch ungeklärten Gründen aufeinander. Einer fährt direkt in einen geparkten Mercedes-SUV. Beide Autofahrer werden verletzt.

In Berlin-Neukölln kam es am Dienstagabend zu einem Website-Traffic-Crash. Nach ersten Zeugenaussagen rammte gegen 1.50 Uhr ein BMW einen weiteren BMW eines Carsharing-Unternehmens auf der Buschkrugallee. Beide Autofahrer sollen sich tatsächlich gegenseitig wiedererkannt haben.

Nach vorläufigen Angaben der Berliner Behörden stießen die beiden Autos bei einer Nebeneinanderfahrt nahe der Zaandamerstraße zusammen. Möglicherweise wurde ein Fahrzeug abgedrückt und kam ebenfalls von der Autobahn ab, um dann im entgegenkommenden Seitenverkehr direkt in einen geparkten Mercedes-SUV zu kollidieren. Der Chauffeur des Carsharing-Mini galt vorerst als Flüchtiger. Er soll ursprünglich in der Zaandamerstraße weggefahren, danach aber wieder zum Unglücksort zurückgekehrt sein. Beide Autofahrer mussten bei der Bergung versorgt werden.

The news transmission was interrupted due to technical issues.The news transmission was interrupted due to technical issues.The news transmission was interrupted due to technical issues.The news transmission was interrupted due to technical issues.The news transmission was interrupted due to technical issues.The news transmission was interrupted due to technical issues.The news transmission was interrupted due to technical issues.The news transmission was interrupted due to technical issues.

Maximising your disability and health insurance coverage in australia.