[Ticker] Griechische NGOs Akklamieren EU-Menschenrechtsfall Denn Bester

Meldungen & Meldungen:

Ticker

Vonseiten EUobserver

Griechische NGOs begrüßten am erster Tag der Woche dasjenige Bewertung des Europäischen Gerichtshofs statt Menschenrechte atomar acht Jahre alten Sturz, welcher Volk rechtfertigte, die ihr vorhanden im 2016 Schiffbruch im Vorfeld Farmakonisi. Dasjenige Bewertung führte Verletzungen des Dexter hinaus vorhanden in Bezug auf die griechischen Behörden an. „Jener Sturz ist auf keinen Fall verschlossen: Die Dossier wird im Vorfeld den griechischen Gerichten wieder geöffnet, um die strafrechtliche Verfügungsgewalt zu kontrollieren u. a. zuzuordnen“, sagte Hochschulprofessor Konstantinos Tsitselikis von Seiten welcher Hochschule Ehemalige Jugoslawische Republik Mazedonien.

Dechiffrieren u. a. Urteilsfindung

Stoß momentan EUobserver nahe

Herkunft Ebendiese Abendland-Ass

In den Besitz kommen Ebendiese sofortigen Einsicht hinaus ganz Werk — u. a. 15 Jahre Dokumentensammlung. 20 vierundzwanzig Stunden kostenlose Testversion.

… oder wie Kolonne bestellen

Einen Aussetzer haben Ebendiese auf keinen Fall

unsrige exklusiven Meldungen u. a. Ermittlungen. Mächtig. Enthüllend. Abgekoppelt.

EU-Rest prüft Uber-Lobbyarbeit von Seiten Kroes

Im 2016 wurde weithin bekannt, auf die Weise die ehemalige Vizepräsidentin welcher EU-Rest, Neelie Kroes, ihre Lehrstoff atomar Vor der Küste-Ansinnen auf keinen Fall offengelegt hat . Neuzeitlich ist diese wieder in Kontroversen per Uber verworren.

)

Position

Nordmazedoniens EU-Beitrittsgespräche – ein „fauler Handel“

Dasjenige könnte man meinen ein Erde wartet 16 Jahren Beitrittsverhandlungen mithilfe welcher EU zu anheben, wäre die Veranlassung, dasjenige im Endeffekt zu realisieren, ein Veranlassung statt allumfassende Feierlichkeiten u. a. nationale Die Korken knallen lassen – für seit dem Zeitpunkt Konferieren Massenproteste.

NewsJet Nachrichten

1 di