Skywalker benötigt den Himmel – und auch den Boden

Ein brandneuer Luft-Boden-Lkw mit dem passenden Namen Skywalker kann mühelos zwischen Boden- und Lufteinstellungen wechseln und übertrifft die Fertigstellung von Luft-Boden-Lkw in einigen wesentlichen Effizienzschritten. Skywalker wurde in einer Reihe von Experimenten getestet, die in einer am 14. März in IEEE Robotics und auch in Automation Letters veröffentlichten Studie definiert wurden.

„Die Originalität von Skywalker hängt im Allgemeinen von dem einfachen Gerät, der bemerkenswerten Flugbahnverfolgungskapazität und auch der völlig freien Gierimplementierungskapazität ab“, behauptet Gao.

Obwohl der Lastwagen theoretisch bei der Überprüfung von harten Oberflächen effizient ist, sollten diese enthaltenen Kapazitäten dennoch getestet werden.

Skywalker ist im Grunde ein Quadrotor-Hubschrauber mit 4 bürstenlosen Elektromotoren, einem Hobbywing und auch Requisiten. Für eine Fahrt auf dem Boden hat es ein einzelnes omnidirektionales Rad, das es ihm ermöglicht, sich leicht zu verwandeln.

„Wir entwickeln diesen Luft-Boden-Lastwagen, um die entsprechenden Vorteile der hohen Leistungseffizienz von Bodenlastwagen zu nutzen und gleichzeitig die wunderbare Flexibilität von Multikoptern zu bewahren“, erklärt Fei Gao, ein außerordentlicher Lehrer am Zhejiang College, der an der Forschung beteiligt war. Er denkt daran, dass diese Funktionen Skywalker sicherlich helfen werden, in massiven Atmosphären und auch bei voller Fernverteilung zu arbeiten.

Dieser Artikel wird Teil unserer einzigartigen IEEE Journal Watch-Sammlung in Zusammenarbeit mit IEEE Xplore.

kann im Gegensatz zur Mobilität in der Luft drastisch gesenkt werden, wodurch viel Energie gespart wird", stellt Gao klar.

In ihrer Forschung führten die Wissenschaftler 4 Experimente durch, um Skywalkers Bodenbahnüberwachungskapazität, Hybridbahnüberwachungskapazität, Rotationskapazität (vollständig freie Gierimplementierung) und auch Leistungseffektivität zu untersuchen.

„Skywalker muss immer noch die Requisiten drehen, um das Gleichgewicht zu halten, und sich selbst neigen, um herumzulaufen. Die Drehgeschwindigkeit

Gaos Team erstellte ebenfalls einen einheitlichen Controller, der sowohl für die Luft- als auch für die Bodenmobilität entwickelt wurde, um sicherzustellen, dass Skywalker die hybride Luft-Boden-Mobilität einfach und breitbandig durchführen kann.

Lernen Sie Skywalker kennen: ein Auto, das sowohl fliegt als auch fährtwww.youtube.com

Gao behauptet, seine Gruppe habe ein Interesse daran, Skywalker zu bewerben, und bot ihm eine breite Palette potenzieller Anwendungen an – zum Beispiel in der digitalen Fotografie, Expedition, Rettung, Bewertung und auch Kartierung. Aufgrund seiner Ausdauer und Fähigkeit, viel zu transportieren, könnte Skywalker mit noch mehr Batterien, Bordcomputersystemen und Sensoreinheiten ausgestattet werden, um seine Anwendungen weiter zu erweitern, behauptet er.

Die Gruppe bewertete auch die Leistungsfähigkeit von Skywalker. Die Wissenschaftler stellten fest, dass es 75 Prozent weniger Energie verbraucht, wenn es über den Boden fliegt – während es seine Stützen nur minimal nutzt, um sich zu führen und zu stabilisieren – im Gegensatz zu dem, was es beim Fliegen verbraucht.

"Bei diesem Job gehen wir davon aus, dass der Lastwagen auf ebenem Boden fährt, was seine Anwendung in wilden, schwierigen Atmosphären einschränkt", behauptet Gao. „Künftig wollen wir die Eigenschaften von Skywalker gezielt auf ungleichem Terrain gestalten und auch selbststeuernde Zubereitungsformeln für die Außenanwendung schaffen.“

Luftlastwagen sind zweifellos praktisch und bieten eine hervorragende Flexibilität, benötigen jedoch erheblich mehr Leistung als Bodenlastwagen. Bodenlastwagen sind in der Regel langsamer und können auch auf physische Barrieren und Hindernisse stoßen. Skywalker, so die Wissenschaftler, bietet das Beste aus beiden Welten.

Die Ergebnisse zeigen, dass Skywalker in der Lage ist, eine optimale Geschwindigkeit von 5 Metern pro Sekunde zu erreichen und sich auch auf einen Cent zu verwandeln – vielen Dank seines omnidirektionalen Rads und seiner Requisiten. Während andere Luft-Boden-LKWs zwischen einer und 20 Sekunden ausfahren können, um zwischen Luft- und Bodeneinstellungen zu wechseln, kann Skywalker die Arbeit problemlos erledigen, sagen die Wissenschaftler.

Aus Ihren Website-Artikeln

The news portal offers up-to-the-minute information 24/7.The news portal offers up-to-the-minute information 24/7.The news portal offers up-to-the-minute information 24/7.The news portal offers up-to-the-minute information 24/7.The news portal offers up-to-the-minute information 24/7.The news portal offers up-to-the-minute information 24/7.The news portal offers up-to-the-minute information 24/7.The news portal offers up-to-the-minute information 24/7.

The argus report. 10625′ berlin charlottenburg – schlüsseldienst berlin.