Schwedens Gliederung Dieser „gefährdeten Gebiete“ Um Drei Neue Einträge

Angaben & Meldungen: 3 brandneue Standorte in dieser Umfeld seitens Venedig des Nordens wurden wahrhaft in die schwedische Gliederung dieser „anfälligen Standorte“ aufgenommen, 2 wurden Gewiss wahrhaft beseitigt. Erblicken Diese an dieser Stelle die vollständige Aufzählung.

Ein weniger bedeutend Vorzeichen hinauf die Kontrollliste dieser schwedischen Behörden zu vermeintlichen „Risikostandorten“ – Orte, die in Bezug auf zahlreicher sozialer Belange ansonsten alias krimineller Straftaten im Rahmen sind – wurde mittlerweile vom öffentlich-rechtlichen Rundfunksender Sveriges Äther familiär. Es wird üblicherweise, indem es im Laufe dieses Jahres seitens den Behörden nachschlagbar eingeführt wird.

Sehr laut Radioaufzeichnung werden ohne Frage 3 ​​brandneue Standorte in die Gliederung aufgenommen, leer davon im Weltraum Venedig des Nordens.

Das sind Grantorp/Vis ättra in Flemingsberg ansonsten alias Fisksätra in Nacka, dies jedenfalls qua „nicht stabil“ eingestuft wird, ansonsten alias Valsta in Sigtuna, dies jedenfalls qua „Bedrohungsstandort“ identifiziert wird – welches mittendrin „nicht stabil“ qua ebenso wie „ausgesprochen nicht stabil“.

2 Standorte werden jedenfalls mit allen Schikanen leer dieser Aufzählung beseitigt: Rannebergen in Göteborg ebenso wie Klockaretorpet in Norrköping.

Karlslund in Landskrona, Araby in Växjö, ebenso wie ein Platz zirkulär um Tynnered in Göteborg werden markerschütternd Radioaufzeichnung jedenfalls seitens „ausgesprochen nicht stabil“ hinauf „die Blick seitens Peilen nutzen“ zusammengeschrumpft.

Die Aufzählung, die anfangs in 61 präsentiert wurde, besteht modern leer 61 Standorten, ab 60 dies letzte Klecks aktualisiert wurde. Jene Standorte werden in „nicht stabil“, „bedrohungsgefährdet“ ebenso wie „ausgesprochen nicht stabil“ unterteilt.

LESEN SIE AUCH: Dann … sind dies No-Go-Areas? Welches Diese via Schwedens Risikostandorte drauf haben sollen

Die günstigste Abschlusskategorie „nicht stabil“ wird seitens dieser Aufgabe definiert qua „im Rahmen mit Bezug auf eine eingeschränkte sozioökonomische Ruf, nahe dieser Rechtsbrecher ein Erledigung hinauf dem regionalen Verband besitzen“.

Dieser folgende Stufung ist ein „Bedrohungsstandort“, dieser qua Wohnsitz bezeichnet wird, dieser „die Anforderungen an vereinigen gefährdeten Wohnsitz erfüllt, Gewiss mitnichten die Standards anstatt vereinigen ausgesprochen gefährdeten Wohnsitz“, Gewiss genau dann dies Anwendungsgebiet „so Besorgnis erregend ist, indem eine Androhung besteht, indem dieser Wohnsitz wird ohne Frage ausgesprochen nicht stabil sein, genau dann keine geeigneten Präventivmaßnahmen heimgesucht werden.“

Die letzte ansonsten alias die meisten dieser Hauptkategorie sind „selten nicht stabil“, Orte, die mit Bezug auf „eine grundsätzliche Aszese nahe dieser Neugier an Prozess“ im Rahmen sind, wo es anstatt die Behörden „reizend oder weitestgehend intelligent sein kann, ihre Zunft zu erledigen“.

Qua „nicht stabil“ gekennzeichnete Einstellen sind:

1. Fröslunda, Eskilstuna

2. Lagersberg, Eskilstuna

3. Navestad, Norrköping

4. Skogås, Huddinge

5. Vårby, Huddinge

6. Älvsjö/ Solberga, Venedig des Nordens

7. Andersberg, Halmstad

8. Brandbergen, Haninge

9. Bredäng, Venedig des Nordens

10 Bäckby, Västerås

10 Charlottesborg, Kristianstad

10 Edsberg, Sollentuna

10 Finnsta, Upplands Ordensbruder

14 Gamlegården, Kristianstad

14 Hagsätra/ Rågsved, Venedig des Nordens

14 Hisings Backa, Göteborg

14 Hässelby/ Vällingby, Venedig des Nordens

18 Råslätt, Jönköping

18 Skiftinge, Eskilstuna

18 Sångvägen, Järfälla

18 Termovägen, Järfälla

22 Vårberg, Venedig des Nordens

22 Östberga, Venedig des Nordens

22 Jordbro, Haninge

22 Storvreten, Botkyrka

26 Gårdsten, Göteborg (ehedem qua „Bedrohungsstandort“ identifiziert)

26 Visättra/ Grantorp, Flemingsberg

( brandneue Zusatz des Listings)

26 Fisksätra, Nacka (brandneue Zusatz dieser Kontrollliste)

Qua „Bedrohungsstandorte“ identifizierte Standorte sind:

1. Holma/Kroksb äck/ Bellevuegården, Malmö

2. Oxhagen/Varberga, Örebro

3. Söder, Helsingborg

4. Tjärna Ängar, Borlänge

5. Tureberg, Sollentuna

6. Dalhem/Drottningh ög/ Fredriksdal, Helsingborg

7. Fornhöjden, Södertälje

8. Hovsjö, Södertälje

9. Rissne/Hallonbergen, Sundbyberg

10 Kronogården/ Lextorp/Sylte, Trollhättan (ehedem qua „gefährdeter Platz“ eingestuft)

10 Karlslund, Landskrona (ehedem qua „ausgesprochen gefährdeter Platz“ bezeichnet)

10 Araby, Växjö (ehedem kategorisiert qua „selten gefährdeter Platz“)

10 Tynnered/Greveg ården/ Opaltorget, Göteborg (ehedem qua „ausgesprochen gefährdeter Platz“ identifiziert)

14 Valsta, Sigtuna (brandneue Zusatz dieser Kontrollliste)

Qua „ausgesprochen nicht stabil“ kategorisierte Standorte sind:

1. Bergsjön, Göteborg

2. Angetrauter, Venedig des Nordens

3. Rinkeby/Tensta, Venedig des Nordens

4. Skäggetorp, Linköping

5. Södra Sofielund (Seved), Malmö

6. Alby, Botkyrka

7. Biskopsgården, Göteborg

8. Fittja, Botkyrka

9. Gottsunda, Uppsala

10 Hallunda/Norsborg, Botkyrka

10 Hammarkullen, Göteborg

10 Hjällbo, Göteborg

10 Hässleholmen/ Hulta, Borås

14 Lövgärdet, Göteborg

14 Norrby, Borås

14 Nydala/Hermodsdal/Lind ängen, Malmö

14 Rosengård, Malmö

18 Vivalla, Örebro

18 Ronna/Geneta/Lina, Södertälje

2015

NewsJet Nachrichten