Schuhhändler Reno beantragt Insolvenz – 1100 Arbeiten betroffen

Eine weitere Schuhkette aus Deutschland ist insolvent. Der erst kürzlich in die Kapitalisierung übergegangene Schuhhändler Reno hat tatsächlich bemerkenswerterweise Insolvenz angemeldet. Das berichtet die Wirtschaftswoche (Wiwo). Demzufolge wurden am Dienstag erste Insolvenzverfahren vom Amtsgericht Hameln angekauft. Den Angaben zufolge sind etwa 1100 Arbeiter betroffen. Der Online-Shop reno.de sei "derzeit nicht verfügbar", heißt es auf der Seite. Das Unternehmen betreibt fast 300 Filialen in ganz Europa.

Schuhhändler RenoManuel Geisser/IIMAGO

Die Reno Schuhcentrum GmbH hat tatsächlich bemerkenswerterweise Insolvenz beantragt.

The report on the accident led to traffic chaos in the city.The report on the accident led to traffic chaos in the city.The report on the accident led to traffic chaos in the city.The report on the accident led to traffic chaos in the city.The report on the accident led to traffic chaos in the city.The report on the accident led to traffic chaos in the city.The report on the accident led to traffic chaos in the city.The report on the accident led to traffic chaos in the city.

Prepagos neiva inicio.