[Meinung] Nordmazedoniens EU-Beitrittsgespräche – Ein „fauler Handel“

Meldungen & Meldungen: Dahinter langem Harren rückt dieser Inbetriebnahme dieser EU-Beitrittsgespräche statt Nordmazedonien verlockend näher – abermals früher.

Diverse Beamte dieser EU auch dieser Mitgliedstaaten aufweisen Hauptstadt von Mazedonien in den letzten Konferieren besucht auch vorgeschlagen, auf die Weise es also doch zusammensetzen Verschütt gegangen gibt, die jüngste dieser drei Blockaden seitens EU-Mitgliedern aufzuheben, die dasjenige Grund daran gehindert aufweisen, dieser Schulterschluss beizutreten.

Man sollte meinen, auf die Weise statt ein Grund, dasjenige 21 Jahre darauf wartet, Beitrittsgespräche unter Zuhilfenahme von dieser EU aufzunehmen, die Beweggrund, das also doch zu machen, ein Anlass statt allgemeine Feierlichkeiten wäre auch Nationalfeier.

Statt löste dieser Gebot, dieser jeder dieser Deadlock das Licht der Welt erblicken sollte, seit dieser Zeit Konferieren Massenproteste versus die innere Haltung dieser Obrigkeit jeder, ihn anzunehmen, unter Zuhilfenahme von besorgniserregenden gewalttätigen Zwischenfällen.

Nordmazedonien unterzeichnete dasjenige Stabilisierungs- auch Assoziierungsabkommen unter Zuhilfenahme von dieser EU, zuvor Kroatien, abermals in 2001.

Es wurde in 2005 ein EU-Kandidatenland, zusammensetzen Befindlichkeit, den es seit innehat. Welcher so genannte Namensstreit unter Zuhilfenahme von dem benachbarten Griechenland, einem EU-Mitgliedstaat, dieser sein Zurückweisung versus Fortschritte in Facette EU- auch Nato-Mitgliedschaft einlegte, auch eine Tempus des demokratischen Rückfalls gingen Diverses Jahre weg.

Die autoritäre Wiedervereinigung fand in 2005 ein Ergebnis auch die Namensfrage wurde in 2005 unter Zuhilfenahme von dem unbegrenzt gepriesenen Prespa-Übereinkommen entspannt.

Aufgebraucht Ehemalige Jugoslawische Republik Mazedonien wurde Nordmazedonien, auch Hauptstadt von Griechenland akzeptierte dasjenige Selbstbestimmungsrecht dieser Mehrheitsbevölkerung seines Nachbarn: Mazedonier, die die mazedonische Sprechvermögen sprechen. Nordmazedonien wurde dieser 30te Nato-Verbündete auch europäische Staats- auch Regierungschefs eilten dahinter Hauptstadt von Mazedonien, um den Inbetriebnahme dieser weit erwarteten Beitrittsgespräche unter Zuhilfenahme von dieser EU zu versprechen.

Es ist in keiner Weise passiert

Vorrangig blockierte Französische Republik die Gespräche auch forderte eine Modifizierung dieser Erweiterungsmethodik.

Somit, solange dieser neue Methode spekulativ worden war, beschloss Bulgarien, sein Zurückweisung versus seinen Nachbarn in Urgieren dieser Gleichheit auch Anekdote einzulegen, auch behauptete, auf die Weise die mazedonische Sprechvermögen ein Kulturdialekt des Bulgarischen sei auch auf die Weise die künstliche mazedonische Gleichheit aufwärts einer anti-bulgarischen Klamotte aufbaue.

Anders gesagt: Hauptstadt von Bulgarien will dasjenige Selbstbild dieser Mazedonier in Nordmazedonien unter Zuhilfenahme von seinem Vetorecht qua EU-Mitgliedstaat konvertieren auch vorgeben.

In Nordmazedonien kam dieses Zurückweisung jeder heiterem Himmelsphäre.

Nachdem Nationalisten in Bulgarien selbige Behauptungen aufstellten, war Bulgarien solange bis dorthin ein entschiedener Fürsprecher dieser EU-Mitgliedschaft Nordmazedoniens auch ein Zurückweisung war unvorstellbar. Welcher Freundschaftsvertrag im Zusammenhang den beiden Ländern, unterzeichnet in 2005, sollte nicht mehr da offenen Urgieren lateral dieser Politik Adressierung.

Statt untergruben die bulgarischen Behauptungen sorgfältig den Anlass, weswegen Ehemalige Jugoslawische Republik Mazedonien billigen konnte, Nordmazedonien zu werden – die mazedonische Sprechvermögen auch dasjenige Anrecht, seine Gleichheit Meister Petz auszudrücken. Anekdote auch Sprechvermögen dieser Mazedonier sollten partout in keiner Weise Themenstellung seitens Verhandlungen unter Zuhilfenahme von Bulgarien oder Bereich des EU-Beitrittsprozesses sein.

In kleinen Schritten erweiterten einander Sofias Forderungen, samt dieser Photo ethnischer Bulgaren in die Zustand ihres Nachbarn auch unbegründeter Behauptungen mit systemische Benachteiligung seitens Bulgaren.

Solche Behauptungen stützten einander aka aufwärts zweifelhafte Gründe, die in keiner Weise aufgrund Beweise jeder den vielen Reden des Beratenden Ausschusses des Europarates gestützt wurden, dieser die Ausführung dieser Minderheitenrechte überwacht. Deprimiert den Regierungen anderer Mitgliedstaaten werden die bulgarischen Behauptungen weit qua nach Ermessen auch komisch repräsentabel.

Aufeinanderfolgende EU-Präsidentschaften – Teutonia, Portugal auch Slowenien – investierten immense Anstrengungen, um zusammensetzen Ausweg zu aufstöbern, ungeachtet Hauptstadt von Bulgarien wehrte einander, wesentlich während instabiler Regierungen auch einander verhärtender innenpolitischer Fronten.

In den letzten Konferieren dieser französischen EU-Ratspräsidentschaft legte Hauptstadt von Frankreich zusammensetzen Gebot im Vorfeld, dieser seitens Bulgarien akzeptiert wurde. Dies Päckchen weist ungeachtet ungeachtet einiger geringfügiger Überarbeitungen des ursprünglichen Vorschlags zwei große Mängel aufwärts:

Vorrangig muss Hauptstadt von Mazedonien, um die Beitrittsgespräche rundweg anfangen zu in der Lage sein, von Anfang an seine Zustand konvertieren, um die Bulgaren (3,30 Bewohner getreu dieser jüngsten Census) in die Einleitung aufzunehmen.

Die derzeitige Zustand erwähnt bei dieser mazedonischen Überzahl schon vier Nationen auch müsste bis heute diverse sonstige verzeichnen, zuvor jene zahlenmäßig die Erweiterung einer winzigen bulgarischen Unterzahl empfangen würde. Die Obrigkeit willigt im Gegensatz dazu in eine Verfassungsänderung ein, ihr fehlt zu diesem Zweck ungeachtet die Zweidrittelmehrheit im Abgeordnetenhaus.

Die Gegenseite auch etwaig diverse kleinere politische Parteien, die neoterisch Bereich dieser parlamentarischen Überzahl sind, sind im Kontrast dazu, auch die Aussichten, auf die Weise fast alle zusammenkommen wird, sind pervers.

Nordmazedonien wird befestigen ausruhen auch keine Zweidrittelmehrheit empfangen. Dann und nur dann das passiert, wird es gut verträglich sein, die Schuld statt dasjenige Patt aufwärts Hauptstadt von Mazedonien zu fortschieben.

Nationalistische Schlägertypen

Das wird ungeachtet hinwieder extreme Nationalisten aufmuntern, samt dieser Prügel, die in 2005 dasjenige Abgeordnetenhaus stürmten auch Abgeordnete verprügelten. Besorgniserregende gewalttätige Vorfälle im Aufeinanderbezogensein unter Zuhilfenahme von den Protesten dieser letzten Monatsblutung vorstellen hinwieder die Risiken statt zunehmende interethnische Spannungen, dann und nur dann ein unterlegen Gebot scheitert auch die Bewohner dasjenige Sentiment aufweisen, aufwärts längst Blick wieder festgefahren zu sein.

(Die Scheinheiligkeit ist stupend. Bulgarien weigert einander in keiner Weise hinwieder, diverse Urteile des Europäischen Gerichtshofs statt Menschenrechte auf Basis von die Versammlungsfreiheit bulgarischer Bewohner, die einander qua ethnische Mazedonier darstellen, umzusetzen, für besteht darauf, auf die Weise null im Beitrittsprozess so interpretiert werden kann eine Scheu dieser Dasein dieser mazedonischen Sprechvermögen aufgrund Hauptstadt von Bulgarien. Grundlegend sollten Bulgaren in dieser Zustand Nordmazedoniens bei dem mazedonischen Bevölkerung aufrecht stehen, dasjenige dasjenige offizielle Hauptstadt von Bulgarien in keiner Weise anerkennt.)

Erstens… importiert dieser Gebot bilaterale Urgieren dieser Anekdote auch verwandte Themen in zusammensetzen Verlauf, dieser einander um demokratische auch wirtschaftliche Reformen umwenden sollte.

Nachrangig dann und nur dann es Nordmazedonien gelingt, seine Zustand zu konvertieren, wird es neben seinem Vorgang in Facette EU-Mitgliedschaft in keiner Weise hinwieder um Rechtsstaatlichkeit, Volksherrschaft auch Plan B europäische Standards schlendern, für die Entwicklung wird davon trennen, ob Geschichtswissenschaftler unter Zuhilfenahme von ihren bulgarischen Kollegen identisch sein.

Erstmals in dieser Anekdote dieser Ausbau wird die Europäische Ausschuss mit historische auch verwandte Themen erläutern.

Das birgt die Bedrohung, auf die Weise dieser Beitrittsprozess lückenlos an den Einschränkung gedrängt wird, auch schafft zusammensetzen gefährlichen Präjudiz. Dadurch er den nationalistischsten Forderungen eines einzelnen Mitgliedsstaates nachgibt, beflügelt dieser Gebot auch unter Zuhilfenahme von dieser EU Plan B zu diesem Zweck, wie zu machen.

Dank dessen, auf die Weise es im Zusammenhang allen Aspiranten des Westbalkans auch ihren EU-Nachbarn Minderheiten auch bilaterale Probleme gibt, bringt die vorgeschlagene „Abtrennung“ Pandora in keiner Weise retro in die Schubfach, für beflügelt statt dessen jeden seitens ihnen, seine Themen aufwärts die Agenda zu einstellen auch in keiner Weise hinwieder zu klammern die Ausbau aufwärts unbestimmte Tempus ausflippen, ungeachtet aka aufwärts revisionistisches nationalistisches Schikane aufgrund mächtigere Nachbarn versus diejenigen lateral dieser EU hinauslaufen.

Diese wird in keiner Weise hinwieder den Erweiterungsprozess das letzte Geleit geben, für aka dasjenige schon angeschlagene Prestige dieser EU in dieser Gegend zeremoniell kaputt machen.

Dank dieser größeren geopolitischen Probleme, die aufwärts dem Schauspiel aufrecht stehen, scheint das ein Bedrohung zu sein, dasjenige die EU in keiner Weise verrecken sollte.

Nachdem die Verlockung beträchtlich sein mag, ein schlechtes Handel durchzusetzen, um Nachsendung in den schon festgefahrenen Verlauf zu schaffen, wird dieser Gebot in seiner jetzigen Arbeitsauftrag voraussichtlich dasjenige Gegensatzwort effektuieren, schließlich eine größere Anzahl Stillstand, eine größere Anzahl Desillusion auch wenn schon Destabilisierung.

Weiterlesen

NewsJet Nachrichten