Kongsberg Pfeil U. a. Gazette Überfall: Welches Unsereins Ebenhin Information

Nachrichtensendung & Kunde:

In jener norwegischen Ort Kongsberg sind am dritter Tag der Woche fünf Volk von Seiten einem Ehegatte mittels Pfeil ferner Gazette getötet worden. An dieser Stelle ist, welches unsereins anhin per den Überfall, den Unterstellen ferner sein mögliches Ansporn drauf haben.

Welches ist in Kongsberg passiert?

Ordnungshüter in Kongsberg, einer Ort um 28, Staatsbürger 70 Kilometer von Seiten im Südwesten von Seiten Hauptstadt von Norwegen, erhielt um 6 Chronometer erste Berichte per kombinieren Attackierender, jener mittels Pfeil ferner Gazette hinauf die Allgemeinheit zielte. 10 Chronometer am Mittwochabend.

Die Ordnungshüter hat um 18 Chronometer erstmalig ein Bildnis des Angreifers empfangen: 13 Chronometer ferner wurden mittels Pfeil ferner Gazette beschossen. Diese unauffindbar folglich den Konnex zu dem 30-jährigen sen. Officer Ole Bredrup Sæverud neben einem Briefing am Wochenmitte.

Er wurde um 6 Chronometer festgenommen: 47 Chronometer. Es wird ausgedacht, auf die Weise die Todesfälle im Rahmen 18: 13 ferner 18:

aufgetreten sind. Chronometer, d. h. die Tötungen fanden an Stelle, währenddessen die Ordnungshüter erstmalig mittels dem Attackierender in Konnex gekommen war. Dasjenige geht jeder Erzählen mehrerer norwegischer Medien heraus, trübselig aka NRK.

Die Plündergut wurden an Lokalisieren getötet, die einander per ein großes Bereich im Kern von Seiten Kongsberg erstrecken, welches zu mehreren Tatorten führte per 30 Minuten sodann um 18 47 Chronometer, nachdem welches die Ordnungshüter denn „Gegenüberstellung“ bezeichnete.

Diese beschrieben, welches im Rahmen diesen Zeiten denn „abstrus“ passiert ist.

In einer Trennung sagte die norwegische Ordnungshüter: „ Es war um 10. 00, auf die Weise die Ordnungshüter diverse Kunde von Seiten Leuten im Kern von Seiten Kongsberg erhielt, auf die Weise einander eine Mensch mittels einer Kampfgerät bewegte, neben jener es einander um Pfeil ferner Gazette gehandelt zeigen soll denn die Ordnungshüter die Berichterstattung erhielt ferner eintraf ferner solange bis er festgenommen wurde, war abstrus. Dieser Ehegatte wurde am 10 festgenommen. 47, Es dauerte dann diverse Tempus, denn die erste Überwachung im Voraus Platz war, solange bis er festgenommen wurde.“

dasjenige Bereich. Ein Helikopter ferner ein Bombenentsorgungsteam wurden auch zum Tatort entsandt. Dieser Zeichengeber TV2 berichtete, auf die Weise jener Ehegatte aka ein Dolch oder alternative Waffen hatte.

Die Netzauftritt des öffentlich-rechtlichen Senders NRK veröffentlichte ein von Seiten einem Machen

gesendetes Bildnis eines schwarzen Pfeils, jener jeder einer Wall ragt.

Die Angriffe schienen an verschiedenen Lokalisieren im Kern jener Ort stattgefunden zu verkaufen, trübselig ein Coop-Isoliert-Kaufhalle.

Eine langweilige Geschichte, die Augenzeuge eines Angriffs war, Hansine, erzählte TV2, diese habe ein Betriebsstörung, folglich sah eine langweilige Geschichte in Decken herumwandern ferner „kombinieren Ehegatte an jener Zacke aufrecht stehen

mittels Pfeilen im Köcher hinauf jener Schulter ferner einem Gazette in jener Pranke“.

„Später sah ich Volk um ihr existieren pesen. Eine von Seiten ihnen war eine langweilige Geschichte , die ein Nachkomme an jener Pranke hielt “, sagte diese.

Welche Person waren die Plündergut?

Via die Plündergut wurden anhin im Kontrast dazu einige Angaben Dasein, ausgenommen auf die Weise fünf getötet ferner zwei nicht gesund wurden. Vier Frauen ferner ein Ehegatte wurden getötet, denn die Ordnungshüter bestätigt. Allesamt waren im Rahmen 50 solange bis 50 antiquarisch, sagte die Ordnungshüter hinauf einer Pressekonferenz am 18: am Wochenmitte.

Einer jener Verletzten war ein Ordnungshüter, jener wahllos am Tatort war.

Es wird mitnichten ausgedacht, auf die Weise die beiden Verletzten verfügbar sind ein lebensbedrohlicher Aufgabe.

Welches drauf haben unsereins per den Unterstellen?

Ein 30-jähriger dänischer Einwohner wurde während des Mordes angeklagt, bestätigte die norwegische Ordnungshüter. Die Ordnungshüter teilte am Wochenmitte mittels, auf die Weise diese jeder Besorgnis im Voraus einer Radikalisierung mittels dem Unterstellen in Konnex ursprünglich habe. Die Ordnungshüter bestätigte aka, auf die Weise jener Attackierender zum Islam konvertiert war.

Die norwegische Ordnungshüter hat am frühen Wochenmitte eine Trennung publiziert, in jener die Verhaftung ferner Klageschrift des in Kongsberg lebenden dänischen Staatsbürgers bestätigt wird, Kontra früherer Fernsehberichte, in denen behauptet wird, auf die Weise die

Attackierender war ein Norweger.

“A 37-jähriger Ehegatte wurde festgenommen ferner angeklagt, währenddessen am Mittwochabend im Kern von Seiten Kongsberg fünf Volk getötet ferner zwei nicht gesund worden waren “, sagte jener Polizeiliche Behauptung.

MEHR LESEN: Welche Person ist jener Kongsberg-Attackierender ferner welches war sein Ansporn?

“Dieser Ehegatte ist dänischer Einwohner, lebt hingegen in Kongsberg. Er wurde am Mittwochabend in Drammen in Polizeigewahrsam genommen.“

“Unsereins zeigen uns charakteristisch, sie Angaben zu bejahen, da Diverses Gerüchte in sozialen Netzwerken in Umlauf sein per den Delinquent des Angriffs, diverse

Volk, die keine Anbindung zu diesen schwerwiegenden Taten zeigen“, heißt es in einer Ordnungshüter-Trennung.

Die Polizeianwältin Ann Irén Svane Mathiassen bestätigte am Donnerstagmorgen, auf die Weise die 30-jähriger dänischer Einwohner „gibt die Umstände“ des Angriffs ein.

“Er gibt die Umstände zu. Indem er es ist, jener die ihm angeklagten Handlungen unternahm“, sagte Mathiassen dem norwegischen Zeichengeber TV2. „Jedoch inwiefern er seine Schuld Plus nehmen wird, sollen unsereins abwarten“, fügte diese hinzu.

LESEN SIE AUCH: Dänischer Einwohner angeklagt während Gazette- ferner Pfeilangriff hinauf Kongsberg

War es ein Terrorakt?

Initial betonte die norwegische Ordnungshüter, auf die Weise diese keine Gespür von Seiten den Hintergründen jener Tötungen habe.

“Dieser festgenommene Ehegatte wurde mitnichten befragt ferner es ist zu Morgen um zu reden

die Gesamtheit per seine Motive“, sagte er ferner fügte hinzu, auf die Weise „leer Entwicklungsmöglichkeiten

schneefrei waren“.

Die nationale Polizeidirektion hat am späten dritter Tag der Woche eine einstweilige Sequenz statt dessen leer Polizisten in Norwegen erlassen, Waffen zu katalysieren.

Jedoch es gebe „bisherig keine konkreten Hinweise darauf, auf die Weise einander die Terrorgefahr im Erde ändert“, heißt es in einer polizeilichen Trennung.

Dieser norwegische Nachrichtendienst PST wurde alarmiert, Ansager Martin

Bernsen tol d AFP.

„Im Sekunde ist dasjenige die Gesamtheit im Kontrast dazu Behauptung“, er sagte hinauf die Anfrage nachdem jener

Garten eines terroristischen Motivs.

Die Beamten bestätigten sodann, auf die Weise diese nach außen gerichtet waren ferner ein terroristisches Ansporn mitnichten undurchführbar werden konnte.

„Mit Bezug auf des Verlaufs jener Ereignisse ist es gewiss zu abwägen, ob es einander um kombinieren Terrorattentat handelt“, örtlicher Polizeibeamter Oyvind Aas sagte hinauf einer Pressekonferenz.

Qua ist die Auskunft jener norwegischen Verwaltung?

Die scheidende Premierministerin Erna Solberg bezeichnete den Überfall denn „fürchterlich“ ferner sagte, dasjenige Erde sei „erschüttert“.

“Die Berichte, die dieser Tage Abend jeder Kongsberg eintrudeln, sind fürchterlich. Es ist eine sonderlich tragische Konstellation, die die Kongsberg-Ortschaft betrifft “, sagte Solberg hinauf einer Pressekonferenz um 10: 50 Chronometer am dritter Tag der Woche.

„Jene Ereignisse zeigen uns erschüttert“, fügte Solberg hinzu.

Dieser gewählte Ministerpräsident Jonas Gahr Støre bezeichnete die Mord von Seiten fünf Volk in Kongsberg am Mittwochabend denn „kaltherzig ferner teuflisch“.

LESEN SIE AUCH: „Hartherzig ferner teuflisch“ – Norwegens politische Oberhaupt entgegnen hinauf den Überfall von Seiten Kongsberg

80

NewsJet Nachrichten