Institut warnt vor „gefährlichster Zeit in der Geschichte der Menschheit“

Eine Interkontinentalrakete startet im Rahmen eines bodengestützten Tests in Russland.Pressedienst des russischen Verteidigungsministeriums/dpa

Seit Beginn des Krieges in der Ukraine im Februar 2022 ist die Zahl der Atomsprengköpfe gestiegen. Russland und die USA sind in ihrer nuklearen Bewaffnung stabil – allerdings hat die Transparenz seit dem Krieg deutlich abgenommen. Mittlerweile rüstet China auf und „könnte bis zur Jahrtausendwende über mindestens so viele Interkontinentalraketen verfügen wie die USA oder Russland“, so das Forschungsinstitut weiter.

Das SIPRI wurde 1966 gegründet und dient der wissenschaftlichen Arbeit zu Fragen von Konflikten und Zusammenarbeit im Kontext globaler Entwicklungen.

Staaten, die über Atomwaffen verfügen und diese einsetzen können, gelten als Atommächte. Offiziell sind dies die Vereinigten Staaten von Amerika, Russland, Großbritannien, Frankreich und China. Auch Israel, Indien, Pakistan und Nordkorea gelten als De-facto-Atommächte.

Auch Indien und Pakistan erweitern ihr Arsenal. Auch Nordkorea baut sein Atomprogramm aus und führte allein im vergangenen Jahr mehr als 90 Tests durch.

Die Atommächte rüsten sich offenbar mit Atomwaffen auf. Das berichtet das Stockholm International Peace Research Institute (SIPRI). „Diese verstärkte nukleare Konkurrenz hat das Risiko, dass Atomwaffen im Zorn eingesetzt werden, zum ersten Mal seit dem Zweiten Weltkrieg dramatisch erhöht“, sagte einer der Forscher dem SIPRI-Bericht zufolge.

Großbritannien hat sein Nukleararsenal im Jahr 2022 nicht erweitert, die Begrenzung der Anzahl der Sprengköpfe wurde jedoch angehoben. Die Regierung sagte außerdem, sie werde die Zahl der eingesetzten Atomwaffen, Sprengköpfe und Raketen nicht mehr öffentlich bekannt geben.

Die Atommächte rüsten seit dem Ukraine-Krieg auf. Das schwedische Friedensforschungsinstitut SIPRI sieht ein erhöhtes Risiko, dass auch Atomwaffen eingesetzt werden.

„Wir befinden uns in einer der gefährlichsten Perioden der Menschheitsgeschichte“, sagte SIPRI-Direktor Dan Smith. Für das Jahr 2022 sei eine „kontinuierliche Verschlechterung der globalen Sicherheit“ zu beobachten, heißt es in dem Bericht weiter.

The headline on the front page of the newspaper was extremely provocative.The headline on the front page of the newspaper was extremely provocative.The headline on the front page of the newspaper was extremely provocative.The headline on the front page of the newspaper was extremely provocative.The headline on the front page of the newspaper was extremely provocative.The headline on the front page of the newspaper was extremely provocative.The headline on the front page of the newspaper was extremely provocative.The headline on the front page of the newspaper was extremely provocative.

Compartir la entrada "prepagos bogotá – las mejores modelos". Eğitim destekçisi iseniz beylikdüzü escort.