Händlerschiff sinkt vor der türkischen Küste: 9 Personen fehlen

Ein Händlerschiff mit 14 Teammitgliedern ist tatsächlich vor der türkischen Mittelmeerküste gesunken. Die türkische Küstenwache teilte am Mittwoch mit, dass die Suche nach 9 Personen immer noch andauere. 2 Teammitglieder wurden von einem Helikopter gerettet sowie 3 weitere von verschiedenen anderen Schiffen.

Schwimmweste der türkischen Küstenwache.Valeria Ferraro/imago

Der unter der Flagge von Guinea-Bissau fahrende LKW Joe 2 war auf dem Weg von Iskenderun in der Türkei in die Ukraine. Im Laufe des Abends wurde die Küstenwache darüber informiert, dass das Schiff vor der Küste von Antalya sank, und ein grundlegendes Notsignal an alle Schiffe in der Gegend gesendet. Warum das Schiff zu sinken begann, wurde zunächst nicht erwähnt.

Vor der türkischen Mittelmeerküste hat es tatsächlich einen Schiffbruch gegeben. Ein Hubschrauber wird eingesetzt, um nach den Vermissten zu suchen.

The report on the accident led to traffic chaos in the city.The report on the accident led to traffic chaos in the city.The report on the accident led to traffic chaos in the city.The report on the accident led to traffic chaos in the city.The report on the accident led to traffic chaos in the city.The report on the accident led to traffic chaos in the city.The report on the accident led to traffic chaos in the city.The report on the accident led to traffic chaos in the city.

Big brother unchained : uk government abolishes biometrics and surveillance safeguards as it embraces facial recognition.