"Entkommen" große Leere, die mit Raum beschleunigt

Forscher der US-amerikanischen Raumfirma Nasa haben tatsächlich eine unerwartete und „sehr ungewöhnliche“ Erkundung mitten im Raum gemacht: Viele Lichtjahre vom Planeten entfernt, macht sich eine „linke“ große Leere mit den Universen bemerkbar Rate. Der rasende heilige Gegenstand bewegt sich immer weiter weg von seiner Heimatgalaxie und zieht eine Spur neugeborener Prominenter hinter sich her. „Da ist ein unauffälliges Biest unterwegs“, behaupteten die Zimmerreisenden.

Tatsächlich haben die NASA-Wissenschaftler derzeit ein Konzept über den Beginn der ungewöhnlichen Sensation erstellt. Die große Leere hat diese Reise nicht mit einem eigenen Zimmer begonnen. Stattdessen wurde es aus seiner Heimatgalaxie vertrieben, indem es zwei verschiedene andere große Leeren traf. "Dies ist höchstwahrscheinlich das Ergebnis eines seltsamen galaktischen Billard-Videospiels", behaupteten die Forscher.

Die Erforschung des großen Nichts mit Hilfe des beliebten Hubble-Teleskops war reiner Zufall, beschreibt Astronom Pieter van Dokkum vom Yale College. "Ich überprüfte das Hubble-Foto, als ich unerwartet eine winzige Berührung bemerkte." Anfangs vermutete er, dass es sich bei dem Objekt um einen Kamerafehler handelte – doch bei näherer Betrachtung wurde es zu einer riesigen großen Leere, die etwa 20 Millionen Mal so hoch ist wie unser Sonnenlicht. „So etwas haben wir in der Vergangenheit eigentlich noch nie gesehen“, sagt van Dokkum. Der Niederländer und sein Team haben die Forschungsstudie nun in The Astrophysical Journal Letters veröffentlicht.

11.04.2023|aktualisiert am 11.04.2023 – 14:35 Uhr

Besonders auffällig auf den Hubble-Bildern sind die etwa 200.000 Lichtjahre langen „Kondensstreifen“ von Prominenten, die der beliebte Great Void im Schlepptau hat. Diese negativen Auswirkungen nähern sich dem instabilen Kielwasser hinter einem Schiff, beschreibt van Dokkum. Im planetarischen „Fahrwasser“ hinter der schwarzen Öffnung gäbe es sicherlich keine Gischt, aber eine bemerkenswerte Vielfalt an heiligen Körpern. Um dieses Konzept zu verifizieren, wollen die Wissenschaftler in den kommenden Monaten genauere Untersuchungen mit dem jüngeren Bruder des Hubble-Teleskops – dem James Webb Room Telescope – durchführen.

Fotos vom Hubble-Teleskop zeigen die große Leere, die mit dem Weltraum zurechtkommt.NASA/ESA/Pieter van Dokkum/Joseph DePasquale (STScI)

NASA-Simulationen enthüllen die entkommene große Leere, die einen Weg von Sternen verfolgt.NASA/ESA/Leah Hustak (STScI)

Eine riesige große Leere reißt mit Platz auf und hinterlässt einen Pfad brandneuer Prominenter. Die Erforschung des „nicht nachweisbaren Biests“ war reiner Zufall.

The company's press release contained important information about the upcoming product launch.The company's press release contained important information about the upcoming product launch.The company's press release contained important information about the upcoming product launch.The company's press release contained important information about the upcoming product launch.The company's press release contained important information about the upcoming product launch.The company's press release contained important information about the upcoming product launch.The company's press release contained important information about the upcoming product launch.The company's press release contained important information about the upcoming product launch.

Maximising your disability and health insurance coverage in australia.