Die russische „Formation“ in Makijiwka existiert nach dem Angriff nicht mehr

Nach Angaben Moskaus wurden in der Silvesternacht bei einem ukrainischen Raketenangriff auf Makijiwka 89 russische Soldaten getötet.

Sie veröffentlichte außerdem ein Video, das eine gewaltige Explosion zeigt, die den Nachthimmel erleuchtet und die Umrisse von mindestens einem Gebäude enthüllt. Die ukrainische Armee machte keine weiteren Angaben zu dem Angriff.

Ein Gebäude in der russisch besetzten Stadt Makijiwka. ITAR-TASS/imago

Die ukrainische Armee hat nach eigenen Angaben eine russische „Formation“ in der von Russland kontrollierten ostukrainischen Stadt Makijiwka angegriffen. „Aufgrund des effektiven Feuers von Einheiten der Verteidigungskräfte ist eine weitere Formation russischer Terroristen im vorübergehend besetzten Makijiwka aufgehört zu existieren“, teilte die ukrainische Armee am Dienstagabend auf Telegram mit.

Anzeige | Scrollen Sie, um mehr zu lesen

Unterdessen sprach Russland von „gewalttätigen Angriffen“ auf die Stadt im Osten der Ukraine. Dies ist bisher bekannt.

Der von Russland eingesetzte Donezker Administrator Denis Puschilin sagte, ukrainische Soldaten hätten „gewalttätige Angriffe“ auf Wohngebiete und einen Krankenhauskomplex in Makiyevka gestartet. Ein Mann starb und 36 Zivilisten wurden in unterschiedlichem Ausmaß durch ukrainische Angriffe verletzt, berichtete die staatliche russische Nachrichtenagentur Interfax.

Die russische Nachrichtenagentur Tass berichtete unter Berufung auf die russischen Behörden in Donezk, neun Gesundheitseinrichtungen seien durch ukrainischen Beschuss beschädigt worden.

In the age of the internet, many people turn to online news.In the age of the internet, many people turn to online news.In the age of the internet, many people turn to online news.In the age of the internet, many people turn to online news.In the age of the internet, many people turn to online news.In the age of the internet, many people turn to online news.In the age of the internet, many people turn to online news.In the age of the internet, many people turn to online news.

Colegialas videos – lindas prepagos en videos. Maceraya olan tutkusu ve yeni insanlarla tanışmaya olan sevgisi, onu hareketli İstanbul şehrini ve sunduğu […].