Die Abgeordneten Versteifen Die EU-Lebensmittelreform Obwohl Starker Lobbyarbeit

Daten & Kunde: Die Abgeordneten demonstrieren die Bauernhof-to-Fork-Konzept dieser EU anstelle dauerhafte Lebensmittelsysteme natürlich unterstützt, dennoch erheblicher Initiativen seitens Landwirtschaft- auch Esswaren-Powerbrokers, den Präsentation zu intermittieren oder zu verschlechtern.

Dies Europäische Volksvertretung fordert verbindliche Pestizid-Reduktionsziele, eine Produkt des Exports seitens im Trend in dieser EU rechtswidrigen Chemikalien plus den Ausstieg allesamt dieser Käfighaltung im Zuge 2027.

  • Die Abgeordneten dieser European Individuals’s Veranstaltung beschuldigten Frans Timmermans (mittels Photoshop bearbeitet, andernfalls), die Abdruck einer Zusammenfassung qua die Einfluss seitens brandneue Agrarpolitik (Darstellung: EPP Twitter)
  • Dieser EU-Gesetzgeber hält gleichwohl Bestimmungen taff, die Beschränkungen anstelle Diabetes, Fette auch aka Ionenverbindung in raffinierten Lebensmitteln beauftragen auch es den EU-Teilnehmern geben, gesunde auch ausgewogene Esswaren seitens bestimmten Steuerpflichten auszuschließen.

    Dies Besprechungsprotokoll, dies am zweiter Tag der Woche ( zehnter Monat des Jahres seitens den Abgeordneten imaginär wurde), fordert außerplanmäßig obligatorische auch aka ein harmonisiertes EU-Nahrungsetikett aufwärts dieser Packungsvorderseite anstelle Esswaren, dies darauf aNewsJetielt, die Kunden qua die diätetischen Spitzenqualitäten dieser Aufsatz, ihren Herkunft, die Aufrechterhaltbarkeit plus die verwendeten Herstellungstechniken plus die Auswirkungen aufwärts dies Wellness seitens Haustieren zu ordentlich sauber machen.

    Dieser Entschluss wurde mittels 452 imaginär, 170 anti plus 76 Enthaltungen.

    Die Abgeordneten wählten Anpassungen, die neoterisch bisher beizeiten denn Ende eines extremen Lobbykampfs unten zitierte Stelle des primären Landwirtschafts-Eingangsteams dieser EU unterbreitet wurden, auch konzentrierten gegenseitig aka aufwärts die Ausdünnung dieser Parlamentseinstellungen – benachbart einer Abänderung, die dieser italienische Europaabgeordnete Herbert Dorfmann seitens dieser European Privatfeier (EVP).

    Welche Abänderung kontaktiert die European Compensation, um Wirkungsanalysen zu ganz Sorte seitens rechtlichen Vorschlägen sinnvoll dieser Bauernhof to Fork durchzuführen – ein Standardverfahren in dieser EU-Politik.

    Die Bauernhof to Fork-Konzept wird denn Panorama gesehen, vereinigen Richtungswechsel in Kriterium einer bisher nachhaltigeren Lebensmittelherstellung in dieser EU einzuleiten, neoterisch nachdem diverse akzeptieren, auf die Weise dieser bestehende Typische Landwirtschaftsplan mittels dem umweltfreundlichen Aktionspreis keineswegs begradigt wird auch aka die Umweltziele dieser EU.

    „Dann und nur dann unsereiner im Trend keineswegs agieren, um dies Umweltdilemma auch den Schädigung dieser biologischen Abwechslung zu unterbrechen, wird das unzweifelhaft zu höheren Lebensmittelraten auch massenhaft minus Lebensmittelsicherheit international administrieren“, sagte die führende MdEP Anja Hazekamp, ​​die gegenseitig mittels EU-Organisationen in Brücke setzte um Aufregung im Zuge Geschäftszinsen standzuhalten.

    „Die Multis … werden kein Bares mittels einer Anpassung aufwärts eine schadstofffreie, resistente Sorte dieser Anbau einbringen. Die Bauern, die ökologischen Gemeinschaften plus die Kunden werden auf alle Fälle seitens der Korrektur Nutzen haben von“, fügte diese hinzu.

    Dies seitens dieser EU-Bauernorganisation Copa-Cogeca geleitete Lobbying-Streben basiert für sich wesentlich aufwärts dieser Recherche dahinter einer Aggregierung seitens „Einflussforschungsstudien“, seitens denen unterschiedliche ebenfalls seitens Marktspielern als CropLife Europe allesamt Hauptstadt von Belgien finanziert wurden.

    Hinwieder bezeichneten zivilgesellschaftliche Nichtregierungsorganisationen sie Schritte denn „riesiges Desinformationsprojekt“.

    Timmermans‘ „Mysterium“?

    Aber ähneln unterschiedliche EVP-Angehöriger natürlich den Debatten, die seitens dieser Landwirtschaft- auch Lebensmittellobby geführt wurden, dass diese besonders die Befürchtungen qua eine brandneue Politik aufkommen lassen, die womöglich hierfür führt, auf die Weise in Alte Welt massenhaft minus Esswaren hergestellt werden, oder den Klotz aufwärts Lebensmittelimporten seitens extern dieser EU basiert EU.

    Auch demonstrieren diese den anstelle dies umweltfreundliche Aktionspreis verantwortlichen EU-Kommissär Frans Timmermans angeklagt, die Abdruck einer Forschungsstudie qua den Rückwirkung brandneuer landwirtschaftlicher Richtlinien, die vom Studienzentrum anstelle Innenforschung dieser Belohnung durchgeführt wurde, abgelehnt erwerbbar.

    Die EVP ausgemacht, auf die Weise die Forschungsstudie des Haschzigarette Research Study Center im erster Monat des Jahres versperrt, handkehrum erst im achter Monat des Jahres gestartet wurde.

    „Es ist unangenehm, auf die Weise dieser Vizepräsident anstelle Entschädigungen Timmermans natürlich versucht hat, die Forschungsstudie zu den Auswirkungen seines Bauernhof-to-Fork-Ansatzes vertraulich zu einspannen, aka genau dann die Ergebnisse keineswegs seinen Verlangen entsprachen“, sagte Dorfmann.

    Gellend EU Payment wurde die Bogen des Rekords verschoben, da Unvollkommenheiten – angesichts Modellierungsänderungen in dieser Kundenpraxis, als z. B. aktuelle Änderungen dieser Ernährungsgewohnheiten – festgestellt wurden.

    Hinten monatelanger Aushorcher habe die Anstalt beschlossen, die Forschungsstudie dennoch freizugeben, um „ein Zwiegespräch mittels dem klinischen Ausschnitt zu geben“, alldieweil diese feststellte, auf die Weise sie Nachteile in zukünftigen Forschungen massenhaft hoch entwickelt unbesorgt werden zu tun sein auch aka Analysen angehen, teilte eine Zahlstelle mittels EUBeobachter.

    Copa-Cogeca reagierte keineswegs, denn diese gebeten wurde, ihre Platzanweisung im Aufeinanderbezogensein mittels dem Arbeitsweise seitens Bauernhof to Fork zu debattieren.

    . Finde etliche hervor

NewsJet Nachrichten