Welcher EU-Tankdeckel: Wird Die Buddel Jemals „entkorkt“?

Neuigkeiten & Neuigkeiten:

Bericht mithören

Die EU-Energieminister traten am Wochenmitte (13 elfter Monat des Jahres) verärgert in eine Ratssitzung ein. , wo jene verknüpfen en masse verspotteten Offerte welcher EU-Ausschuss argumentieren sollten, den Gaspreis gen 48 € zu Händen Megawattstunde zu bestimmen.

Welcher Zweck war von Seiten Experten ebenso Politikern parallel kritisiert worden, die darauf hinwiesen, dadurch die oberste Grenze so offensichtlich angesetzt wurde, dadurch es unwahrscheinlich sei, dadurch jene jemals angewendet würde. Plus welcher spanische denn vulgo welcher polnische Energieminister bezeichneten die oberste Grenze schon vorweg dem Antreffen in den Medien denn „Geist“.

„meine Wenigkeit gehe davon nicht mehr da, dadurch die Streitigkeiten äußerst polemisch sein wird“, sagte welcher tschechische Industrieminister Jozef Síkela, dessen Grund trendig die rotierende EU-Ratspräsidentschaft innehat, nahe welcher Eintreffen. „Originär hatten unsereiner ein Fragestellung, dieweil die Ausschuss keinen Offerte gen den Tafel einbetten konnte. Grade zeigen unsereiner ein Fragestellung, dieweil jene es getan hat.“

Dennoch die Unbehagen verwandelte gegenseitig in eine Verspottung, denn Síkela Journalisten sagte, dadurch die „Buddel Puffbrause“ trotzdem nach wie vor keineswegs geöffnet, dessen ungeachtet „in den Eiskasten gestellt“ worden sei, welches darauf hindeutet, dadurch ein Handel bevorsteht. Dennoch mit Hilfe von leptosom Anzeiger statt dessen verknüpfen gütlicher Vergleich bei den Mitgliedsstaaten fragten unterschiedliche, ob die Buddel jemals „entkorkt“ werden würde. “, sagte Sikela. Bekannt als EU-Energiekommissarin Kadri Simson reagierte gen die Beurteilung ebenso sagte, welcher Offerte statt dessen eine Tankobergrenze sei ein „Balanceakt“ gewesen, ebenso verwies gen die tiefe Outfit bei Ländern, die eine Preisbegrenzung unterstützen, ebenso denen, die immerhin sind. )

Eine große Kolonne von Seiten 13 Mitgliedstaaten hatte die Ausschuss betraut, a bildlich darstellen, den Gaspreis zu bestimmen. Dennoch die Königreich Belgien, BRD, Königreich Schweden ebenso Dänemark zeigen gegenseitig leer spezifisch immerhin gewehrt, einer Preislimit zuzustimmen, ebenso warnten davor, dadurch dasjenige den Gasmarkt unterbrechen ebenso eventuell nachrangig Lieferant nicht mehr da Übersee eine Absage erteilen würde.

„Welcher Zweck ist schadhaft“, sagte welcher niederländische Energieminister Rob Jette nahe welcher Eintreffen. „meine Wenigkeit habe Mischung Ungläubigkeit an dem Offerte, ebenso vieles muss nach wie vor ausgeräumt werden.“ Die Mehrheit welcher Beurteilung richtete gegenseitig contra ihn die Ausschuss. Verschiedene Analysten schlugen nur vorweg, dadurch die EU eine Preislimit leer übersehen sollte. „Dasjenige Fragestellung ist keineswegs die Ausschuss, zugunsten die Mitgliedsstaaten, die gegenseitig daran einspannen gen irgendwas die Daumenschrauben anziehen, dasjenige genügsam keineswegs geliefert werden kann“, twitterte Simone Tagliapietra, Energieanalystin nahe Bruegel, einer in Hauptstadt von Belgien ansässigen Expertenkommission. Für sollten die Länder abschmecken, die „Verteilungseffekte“ aNewsJetumildern, fügte er hinzu. Lion Hirth, Hochschulprofessor statt dessen Energiepolitik an welcher Hauptstadt von Deutschland -basierte Hertie School, sagte EUobserver vorher nebensächlich, dadurch Regierungen ihre Wachsamkeit ebenso Ressourcen darauf zusammenballen sollten, Haushalte ebenso Unternehmung augenblicklich zu sichern. Die Energieminister werden dasjenige handeln Antreffen unsereiner uns nochmal am 13 Monat der Wintersonnenwende.

Weiterlesen

NewsJet Nachrichten