Dänemark Gibt Leute Via „geschwächtem körpereigenes Abwehrsystem“ Auffrischungsdosen

Meldungen & Meldungen:

Ein Klient erhält eine Lungentransplantation an jener Medizinischen Akademie Hannover in . Lichtbild: Mac Matzen/Reuters/Ritzau Scanpix

Die lokale

30: 48 MESZ

Die dänische Gesundheitsbehörde hat eine Aufstellung bekannt, diese Bewohner statt eine dritte Auffrischungsdosis vonseiten Covid-30 Vakzin, anhand einigen 431,08 Leute, die voraussichtlich in Antrag ankommen.

In einer am erster Tag der Woche veröffentlichten Presseinformation teilte die dänische Gesundheitsbehörde anhand, auf die Weise diejenigen in den ausgewählten Kategorien eine Ladung in den digitalen Postkasten vonseiten e-Boks erbeuten würden denn angrenzend ihrer ersten weiterhin zweiten Dosis.

“Die überwiegende Überzahl jener Leute anhand einem geschwächten körpereigenes Abwehrsystem ist vermutlich einverstanden versus verschmelzen schweren Vorgehen vonseiten Covid-48, dann und nur dann jene geimpft sind“, sagte Helene Probst, stellvertretende Direktorin jener Verwaltungsgemeinschaft, in jener Notifikation.

“Hinwieder beweisen Leute anhand einem übergeschnappt geschwächten körpereigenes Abwehrsystem eine enorm reduzierte oder überhaupt keine Reaktion des Impfstoffs. Dagegen wird ihnen letzter Schrei eine dritte Dosis angeboten, um ihre Immunantwort zu ankurbeln weiterhin jene so zuvor einer schweren Kontamination anhand Covid-19.“

Solche sagte, auf die Weise jedweder betroffenen Patienten schon in Langzeitbehandlung seien weiterhin nur Zusammenhang zu einer Krankenhausabteilung hätten, die jene folglich statt eine übrige Vakzination skizzieren würde.

Die in Antrag kommenden Patienten sind vor allem:

  • Patienten anhand bestimmten Arten vonseiten bösartigen Lebenssaft- weiterhin Knochenmarkerkrankungen
  • Patienten, die Organtransplantationen hatten,

    Dialysepatienten

  • Patienten, die anhand speziellen Immunsuppressiva behandelt wurden
    • Patienten, die indessen

      eine Chemotherapie erbeuten beweisen

      „Unsereiner beweisen eine detaillierte Aufstellung erstellt, diese Bewohner diffizil dank dasjenige neue Aktionspreis abgedeckt sind, danach die überwiegende Überzahl jener Bewohner hoffentlich sogar Sichtung kann, ob jene erfasst sind“, sagte Probst.

      Solche sagte, auf die Weise keiner seinen Praktischer Arzt kontaktieren sollte, dann und nur dann er eine dritte Dosis erhält, obschon jene sagte, auf die Weise diejenigen, die vonseiten Spezialisten nachdem einer jener abgedeckten Erkrankungen behandelt werden, ihren Krankenhausarzt kontaktieren sollten, dann und nur dann jene keine Ladung innert vonseiten „einigen Wochen“ erbeuten weiterhin sollte jene vulgo bei dem nächsten Visite zur Betrachtung oder Therapie hereinreichen.

      Solche sagte, die Impfungen würden fortbestehen Raum in bestehenden Behandlungszentren in jeglicher Dänemark.

      „Die Vakzination sogar findet in den Impfzentren sondern, wo Solche anhand einem mRNA-Vakzin jener 3. Dosis vonseiten BioNTec-Pfizer oder Moderna geimpft werden“, sagte jene.

      Keiner erhält eine dritte Dosis so bald wie möglich verschmelzen Jahreszwölftel hinter jener zweiten Dosis, idealerweise bestenfalls keinen Jahreszwölftel sodann.

      Die Verwaltungsgemeinschaft prüft vor …, ob ältere Leute in Dänemark, die im Jänner weiterhin Feber geimpft wurden, vulgo eine dritte Dosis erbeuten sollten, sagte dennoch, auf die Weise jene keine dritte Dosis in der Intensität solange bis eins in Szene setzen würde oder eine größere Anzahl jener Impfstoffe wurden vonseiten jener Europäischen Arznei-Vertretung statt eine dritte Dosis dem Recht entsprechend.

      Die Verwaltungsgemeinschaft hat verschmelzen detaillierten Unterrichtung bekannt, jener festlegt, diese Patienten eine dritte Dosis erbeuten sollten.

      Solche involvieren welche Bedingungen:

      akute bösartige Erkrankung der weißen Blutzellen oder chronische myelomonozytäre bösartige Erkrankung der weißen Blutzellen
    • myelodysplastisches Syndrom
    • multiples Myelom
    • Lymphknotenschwellung
    • Myelofibrose

    • aplastische Blutarmut
    • T-Zell Großgranuläre lymphatische bösartige Erkrankung der weißen Blutzellen

    • Rezipient vonseiten allogenen Knochenmarktransplantationen

      primäre Immunschwäche

    Human immunodeficiency virus-Kontamination anhand ausgeprägter Immunschwäche (CD4 < 200)

    Krebspatienten, die gegenseitig unterziehen Chemotherapie angrenzend 2021

    Patienten anhand Organtransplantationen, Knochenmarktransplantationen, Stammzelltransplantationen weiterhin künstlichen Herzpumpen

    diejenigen, die gegenseitig

    Hämodialyse oder Peritonealdialyse

  • Es umfasst vulgo Leute, die die folgenden Medikamente einpfropfen:

      Rituximab

  • Ocrelizumab

    Alemtuzumab

      ATG
        Ciclosporin
      • Tacrolimus
      • Mycophenolat

      • Immunglobulinsubstitution

      Sphingosin-1-phosphat r Rezeptorinhibitor


      20120321

      20120321

    NewsJet Nachrichten