Brandenburger Tor wird zum „größten Fußballtor der Welt“

In weniger als einem Jahr beginnt in Deutschland die Fußball-Europameisterschaft. Das Eröffnungsspiel findet am 14. Juni in München statt. Insgesamt sechs Spiele des Turniers werden im Berliner Olympiastadion ausgetragen. Neben dem Finale gibt es drei Gruppenspiele, ein Achtelfinale und ein Viertelfinale. Ein Berliner Wahrzeichen soll zum Mittelpunkt der Spiele werden. Am Brandenburger Tor soll über die Straße des 17. Juni bis zur Großen Querallee die größte Fanmeile Deutschlands entstehen.

Anzeige | Scrollen Sie, um mehr zu lesen

Doch damit nicht genug: „Wir werden das Brandenburger Tor zum größten Fußballtor Europas machen“, sagte Moritz van Dülmen, Geschäftsführer der Kulturprojekte Berlin GmbH. Zudem soll ein vor dem Tor verlegter Kunstrasen für eine besondere Atmosphäre sorgen. Vor dem Wahrzeichen Berlins soll ein Fußballtor errichtet werden, das gleichzeitig als Leinwand fungiert.

So soll das geplante Fußballtor am Brandenburger Tor aussehen

Berlin bereitet sich auf die EM 2024 vor. Am Brandenburger Tor ist eine große Fanmeile geplant, die mehr als nur Fußball bieten wird.

Das Land stellt 61,1 Millionen Euro für die Europameisterschaft bereit. Besonderes Augenmerk sollte auf das Thema Nachhaltigkeit gelegt werden. „Wir legen einen klaren Fokus auf den ÖPNV und das Rad“, sagte Spranger. So sollen etwa am Olympiastadion rund 2000 Stellplätze für Fahrräder zur Verfügung stehen. „Wir werden in der Fanzone konsequent auf Mehrweggeschirr setzen. Dies ist eine Anforderung von uns. Und natürlich geben wir kostenlos Wasser aus.“

Es soll zur „Mutter der Fanmeilen“ werden: Das Brandenburger Tor soll zum „größten Fußballtor der Welt“ werden. Kulturprojekte Berlin/www.oln.at

Auf der Straße des 17. Juni soll eine Art Pop-up-Park entstehen. Fußballfans, Anwohner und Touristen sollen hier auch zwischen den Spielübertragungen ihre Zeit verbringen können. Alle Spiele der deutschen Nationalmannschaft und viele mehr sollen übertragen werden.

04.07.2023 | aktualisiert am 04.07.2023 – 08:55 Uhr

Der Berliner Senat erwartet, dass zur Fußball-Europameisterschaft Millionen Menschen nach Deutschland kommen. „In Berlin werden rund 2,5 Millionen Besucher erwartet“, sagte Sportsenatorin Iris Spranger (SPD) am Montag auf der „One Year to Final“-Pressekonferenz, rund zwölf Monate vor dem Finale der Fußball-Europameisterschaft am 14. Juli 2024 in Berlin

The evening news program summarized the day's most important events.The evening news program summarized the day's most important events.The evening news program summarized the day's most important events.The evening news program summarized the day's most important events.The evening news program summarized the day's most important events.The evening news program summarized the day's most important events.The evening news program summarized the day's most important events.The evening news program summarized the day's most important events.

Copyright © 2024 prepagos neiva bellas colegialas. Hesabınızdan çıkış yaparsanız, giriş çerezleri kaldırılır.