20-Kilo-Begrenzung: Paketanbieter müssen sich freuen

In Zukunft müsse es eine Kennzeichnungspflicht für Pläne mit einem Gewicht von mehr als 10 kg geben, forderte Heil. „Um sicherzustellen, dass der Spediteur sieht, was er erwarten kann.“ Dies will der Arbeitspriester in der Änderung des Postgesetzes umsetzen, an der das Bundesministerium für Wirtschaft derzeit arbeitet. „Meine Kanzlei wird dort sicherlich berufsbezogene Vorsorge präsentieren“, sagte Heil.

Er rechnet damit, dass Betriebswirtschaftspfarrer Robert Habeck (Grüne) den Entwurf noch in diesem Jahr vorlegen wird. Als Briefe noch viel wichtiger waren als heute und Pakete nur noch eine Nebenaufgabe spielten, wurde das Postgesetz zuletzt 1999 grundlegend geändert – zeitweise.

Heil wies darauf hin, dass viele Paketdienstleister sicherlich Bandscheibenvorfälle bekommen würden. "Deshalb beabsichtige ich umzusetzen, dass Pläne, die mehr als 20 kg auswerten, nicht mehr von jemandem alleine geschleppt werden müssen." Die Gewerkschaft Verdi Solutions hatte eigentlich zusätzlich eine solche Gewichtsbegrenzung gefordert.

Bundesarbeitspriester Hubertus Heil will die Arbeitsprobleme der Paketboten ankurbeln: Sie müssen keine Pakete mehr allein über 20 kg bringen. „Pakete mit einem Gewicht von mehr als 20 kg müssen danach künftig von 2 Personen bereitgestellt werden“, sagte der SPD-Landesvorsitzende der Bild am Sonntag. „Das hat mit dem Wohlbefinden der Menschen zu tun, die uns mit ihrem Job den Alltag erleichtern und die Nation am Laufen halten.“

Heil beschrieb die wunderbare Entwicklung im Paketbereich. „Von 2017 bis 2021 kletterte die Zahl von 2,6 auf 4,5 Milliarden Pläne.“ Zudem ist es problemlos möglich, „alle Kleinigkeiten online vom Sofa aus zu kaufen und auch bis vor die Haustür geliefert zu bekommen“. Seine Familie bestelle auch online, behauptete der Prediger. „Also profitiere ich davon und will es auch nicht zuschlagen. Wir müssen uns auch mit der Sorge darüber auseinandersetzen, was mit den Arbeitern passiert, die einen dicken Plan in den fünften Stock schleppen.“

Ein Spediteur schleppt schwere Pakete.dpa/ Sebastian Gollnow

Paketanbieter bekommen häufig Bandscheibenvorfälle. Arbeitspriester Hubertus Heil will gegensteuern.

The news agency reported a significant development in world politics this morning.The news agency reported a significant development in world politics this morning.The news agency reported a significant development in world politics this morning.The news agency reported a significant development in world politics this morning.The news agency reported a significant development in world politics this morning.The news agency reported a significant development in world politics this morning.The news agency reported a significant development in world politics this morning.The news agency reported a significant development in world politics this morning.

Big brother unchained : uk government abolishes biometrics and surveillance safeguards as it embraces facial recognition.